123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

5 Gedanken zu „Endlich mal das richtige Auto um in Viertel zu prollen“

  1. Ich kenne das ungute Gefühl nachdem man sich einen ordentlichen Wagen gemietet hat und wieder auf den eigenen mit 300 PS weniger umsteigt und glaubt das Gaspedal sei schadhaft. Da gibt es nur eines wieder selbst 1 Jahr in der Schweiz arbeiten, statt Wertarbeit in der merkelisierten Heimat gegen butterweiche abgewertete Euro zu verschenken. Bei den Lohndifferenzen zur Schweiz wird Deutschlands Industrie eben mit unfähigen Refugees auskommen müssen, da sich die Fähigen verabschieden. Dieter Zetsche hat ja so von den Refugees geschwärmt. Eingestellt haben die größten 30 Firmen im DAX aber gerade mal 54 insgesamt! Daimler keinen einzigen, was natürlich auch vernünftig war, da die Typen nichts können außer in der Kantine stinken! http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/welcher-konzern-stellte-fluechtlinge-ein-14322168.html

    Deutschland schafft sich leider auch im Automobilbau durch den Zustrom von Ausländern ab. Die Japaner haben kein Gesocks in ihr Land gelassen und so musste die Industrie zwangsläufig die Entwicklung von Robotern vorantreiben. Genau das ist natürlich beim autonomen Fahren im Prämiumsegment ein großer Vorteil, wenn die Zulieferer bei der Hand sind. In 20 Jahren ist dadurch auch das Prämiumsegment im Automobilbau in japanischer Hand.

  2. Um iM Viertel zu prollen. Wann lernt der zurückgebliebene Macher dieser Schundseite eigentlich mal die deutsche Grammatik?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.