123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

4 Gedanken zu „Aische Pervers: Mein erstes Mal anal“

  1. Aische sollte lieber sagen, dass sie einen Werbevertrag mit Sexartikelherstellern hat, deren unnötigen Krimskrams sie in tiefster Krämermanier anpreist. In Wahrheit reiht es vollkommen, wenn man dem Mettchen sagt, dass es andrücken soll, so wie wenn sie das große Geschäft verrichten würde. Dabei drückt man ihr den Schwanz rein und kann – aus eigener Erfahrung – natürlich so selbst einen großen Schwanz in enge Mettchenrosette stecken.

  2. Aische will nur Plunder verhökern. Mettchen muss man raten, dass sie einfach andrücken wie beim großen Geschäft und dann rein damit. Geht auch mit großen Schwänzen – weiß ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.