123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

5 Gedanken zu „Automarken mit A“

  1. Ählich fair und Transparent ist im total linkslink versifften Wien die Polizei! HEUTE – fast 9 Monate nach der Tat in NEUJAHRSNACHT (wir erinnern uns an Köln) – veröffentlichte diese, dass ein deutsches Mettchen von 9 Asylanten bzw. Asylwerbern vergewaltigt wurde und die Täter auf Grund ihrer DNS-Spuren verhaftet wurden. Grund dafür, dass nichts veröffentlicht wurde, war die Präsidentenwahl in Österreich, wo der Grüne Van der Bellen, der sich in seiner Zeit als Abgeordneter immer gegen Verschärfungen der Kinderschutzparagraphen stemmte, da ja bekanntlich die Grünen aus der Kinderschänderszene ursprünglich finanziert wurden, zum Präsidenten im Sinne der Flüchtlingsindustrie gemacht werden hätte sollen. Hinterleute der grünen Verbrecherbande kauften bekanntlich von sogenannten Neoösterreichern sogenannte Wahlkarten und füllten diese zu abertausenden für Bellen aus. Die Wahl muss ja daher wiederholt werden. Erst jetzt wo Bellen in Umfragen hoffnungslos – auch wenn die linken Verbrecher noch so viele Stimmen von Gesocks kaufen geht es sich nicht mehr aus – hinten liegt, veröffentlicht die linkslinke Wiener Polizei, diesen Skandal der Vergewaltigung eines deutschen Mettchens durch Refugees bekannt. Wäre ein Mettchen mit österreichischer Staatsbürgerschaft von 9 Refugees vergewaltigt worden zum Jahresbeginn, dann wäre das vertuscht worden, aber das Mettchen hat sich kluger Weise auch an Bayerns Polizei gewandt und damit war es schwer für die linkslinke Wiener Polizei diesen Fall zu vertuschen und die Täter laufen zu lassen. Es wird Zeit eine Reisewarung für Österreich herauszugeben! Nur so kann Bayern genug Druck aufbauen, dass die Dösis endlich ihre Grenzen vor dem Eindringen von Flüchtlingsarmeen sichern. Quelle: diepresse.com/panorama

  2. http://diepresse.com/home/panorama/wien/5069545/Gruppenvergewaltigung_Opfer-vermutet-KoTropfen?_vl_backlink=/home/panorama/index.do

    Unglaublich aber wahr! Wie zur Zeit der russischen Besatzung werden nach dem Einmarsch einer fremden Armee (diesmal eine kaum oder schlecht bewaffnete Flüchtlingsarmee) ein deutsches Mettchen. Also unter unserem geliebten und insgeheim hoch verehrten Führer und Reichskanzler Adolf Hitler, den größten Führer aller Zeiten, hätte es das nicht gegeben. Auch wäre die Information über diese Vergewaltigungen durch feindliche Truppen nicht 9 Monate lang geheim gehalten worden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.