123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

9 Gedanken zu „Deutsches vs chinesisches Kugellager“

  1. Sogar simple Kugellage machen die mittlerweile besser als wir.

    Es geht dem Abgrund entgegen. Und zwar mit ganz großen Schritten.
    :((

  2. Ohne Belastung möge das chinesische Lager funktionieren, aber in der Raumfahrt setzt man nicht ohne Grund auf deutsche Kugellager. Allerdings haben wir ein Problem in unseren Frabriken, ein immer größerer Teil der Belegschaft ist nicht deutsch und denkt nicht wie ein Deutscher und das schadet den Produkten enorm. Es ist kein Zufall, dass Mercedes in der Qualität zurückgefallen ist – niemals vergessen, dass es in Stuttgart kein Autowerk gäbe, wenn es im Jahr 1738 nicht zum Aufstand gegen den Juden Süss gekommen wäre, der Schmieden zerstören ließ und Schmiede ermorden ließ und Frauen vergewaltigte, weswegen er zum Glück auch hingerichtet wurde – wo in Stuttgart übermäßig viele Ausländer sind gemessen an Bayern, das mit seinen BMW heute in der Qualität vorgezogen ist. Ich sage Ausländer raus aus unseren Fabriken, Roboter rein und höhere Löhne für deutsche Wertarbeit bei gleichzeitiger Kürzung der Gehälter für ausländische Minderleister bzw. die Ausweisung dieser aus Deutschland bei Arbeitslosigkeit, so wie es die Schweizer machen.

  3. Das Niveau der Mitarbeiter in deutschen Unternehemen sinkt immer weiter. Die Unternehmen haben aber reagiert, indem sie für alles eine Anweisungen schreiben und den Mitarbeitern aushändigen. Für die einfachsten Dinge! Weil sie eben keiner mehr beherrscht. Daher hat Bärnase vollkommen Recht! Schlimm ist, dass vermeintliche „Ingenieure“ solche Anweisungen schreiben und dafür bereits schon Google benutzen müssen! Diese „Ingenieure“ machen aber nichts anderes mehr. Kein Wissen mehr! Kein Können! Alles weg. Aber mit diesen Anweisungen bereitet man sich auf noch dümmere Mitarbeiter vor. Deswegen werden diese Anweisungen reich bebildert und in einfacher Sprache verfasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.