123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

2 Gedanken zu „Die „Casa na Mata““

  1. hmm… toll…
    bis man darüber nachdenkt, dass man in diesem drecksloch dauerhaft zwischen 80 und 100 % luftfeuchtigkeit bei 30-43°C hat,,,
    man baut sich also sein betonschloss im urwald, nur um anschließend jeden anzuscheißen der es wagt die balakontür länger offenzulassen… die luft die ins haus geleitet wird muss dauerhaft getrocknet werden… andernfalls würden möbel, wände und der restliche scheiß, der hoffentlich auf angenehme temperaturen klimatiesiert wird, sofort beschlagen…

    außerdem fehlt der hubschrauberlanderplatz… ich hätte keinen bock jeden tag durch den dschungel zu latschen und dabei wilden tieren, schlangen und anderem insekten über den weg zu laufen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.