123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

7 Gedanken zu „Donald Trump – Gottimperator“

  1. Trump hat übrigens mal gesagt, daß Amerika aufhören müsse, Demokratie und Politik zu exportieren. Trump ist kein Kriegstreiber, wie Obimbo oder Hitlary. Er ist ein Kaufmann und Kaufleute ziehen seit Jahrhunderten den Frieden vor. Denn im Frieden lässt es sich besser Geschäfte machen. Ich vermute, daß Trump Präsident wird. Auch wenn der SPIEGEL das verboten hat.

  2. Du Vogel. „Kaufleute ziehen den Frieden vor.“ Is klar. Wat für’n Zeug ziehst du dir rein?!? Es gibt NICHTS lukrativeres als Krieg. Krieg ist leider das beste Geschäft aller Zeiten. Das geht so weit, dass z.B. Rockefeller die amerikanischen Truppen versorgte UND den Feind. Einfach mal doppelt verdient.

    1. Wird Hillary Clinton Präsidentin = Krieg in Europa, weil sie Putin/Russland scharf kritisiert und von jeder Kriegslobby geschmiert wird.

      Trump als Präsident = Frieden in Europa, er will sich mit Putin an einen Tisch setzen und gemeinsame Sache machen. Alledings tun mir jetzt schon die anderen Länder in Amerika leid, weil die eher durch die USA geschnürt werden.

      Man kann hier die Pest mit Cholera vergleichen, beide Kandidaten sind eine schlechte Wahl, aber mit Trump haben wir keinen Krieg in Europa.

  3. Viel gestohlene deutsche Technologie im Werbefilm zu sehen von Farben, Lacken, Kuststoffen begonnen bis hin zu Raketentriebswerkstechnologie, aber besser Trump wirbt damit statt Kriegshetzer wie Obimbo oder die Joodenfickerbraut Clintion macht die Runde. Also lieber darf sich Trump mit unseren deutschen Federn schmücken, mit denen wir Amerikaner sogar auf den Mond geflogen haben unter der Ägide von Wernher von Braun, der mit dem einzig guten Demokraten des letzen Jahrhunders John F. Kennedy befreundet war, der bekanntlich von Jooden ermordet wurde, da er das joodische Fed-Geldmonopol des Monopoljoodentums auflösen wollte, als joodisch diktierte Massenmörder der heutigen Verbrecherdemokraten machen die Runde und ruinieren uns einen wichtigen Exportmarkt durch weiteres herunterwirtschaften.

    1. Frau Clinton ist Größenwahnsinnig. Trump hingegen wird es sich zu Nutze machen, dass Juncker, dessen Luxemburg derzeit hunderte Millionen Euro in den Asteroidenbergbau still und leise pumpt, isoliert ist, wenn Präsident Donald Trump gemeinsam mit Putin agiert und damit ausnutzt, dass Merkel so dämlich war bei der Spaltung Europas zu helfen. Milliarden Tonnen Platin, Gold, Silber u. s. w. werden sich nun eben die USA und Russland vom Himmel holen, die da direkt neben der Erde als Asteroiden derzeit ungenutzt schweben. Deutschland zahlt dann wieder für Rohstoffe, anstatt, dass wir uns die selbst einfach nehmen. Ich finde es ist nicht klug weiter joodische Hehlerware zu kaufen, da es klüger ist, sich diese selbst im nahen Weltall einfach zu nehmen. Luxemburg hat das schon richtig erkannt, aber Juncker ist eben in eine teuflische Falle der joodischen Refugeefreunde getappt, die bald zuschnappt und ohne die Beziehungen von Juncker ist Luxemburg schnell raus aus dem Geschäft mit dem Asteroidenbergbau und kann die bereits geleisteten Investitionen abschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.