123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

2 Gedanken zu „Filmtipp: Der Marsianer“

  1. Die Schwuchtel am Mars, so könnte man den Film natürlich auch nennen, wo doch Schwulify darüber berichtet. In Wahrheit wäre der Mars längst in deutscher und damit edelster Menschenhand, wenn nicht zionistische Jooden zwei Weltkriege entfacht hätten. An Deutschland kann man sich überhaupt ein Beispiel nehmen, wir sind mit zig Ländern im Kriegszustand und natürlich auch mit allen zionistischen Jooden, die uns am 3. 9. 1939 den Krieg erklärt haben, wonach unser Führer und Reichskanzler die Jooden in Kuranstalten jenseits der Reichsgrenze vor dem Volkszorn schütze, wo sie allerdings der dortigen authochthonen Bevölkerung auch zu viel wurden. Hier die Liste der Staaten bzw. Organisationen ( Israel ist ja kein Staat und die Jooden dort sind nur Steuerhinterzieher, die behaupten einen von Palästina niemals anerkannten Staat gegründet zu haben, wo anständigen Menschen, deren Vorfahren bei der SS waren die Einreise verweigert wird und überall Joodengesocks mit Beikeles herumhängt, das nicht arbeitet und von nichtzionistischen Jooden sogar mehr gehasst wird als von jenen, denen dieses Gesocks immer viel Unrecht antut und Unglück bringt. ) http://www.pravda-tv.com/2012/08/brd-im-kriegszustand-die-feindstaaten-liste-friedensvertrag-nicht-beabsichtigt/ Nach dem Endsieg hätten wir Deutsche keine Amerikaner auf den Mond gebracht, sondern hätten dort längst Städte gebaut und anschließend den Mars zu einem rein arischen Planeten gemacht. Auch die Erde wäre natürlich viel schöner und besser, wenn es auf ihr nur Deutsche gäbe und keine Neger und Negermischlinge wie Jooden und natürlich auch kein anderes Gesocks. Aber der Endsieg ist nur eine Frage der Zeit, wer anständig deutsch bleibt, wird im Endeffekt siegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.