123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

2 Gedanken zu „Harald Schmidt und die Wehrmacht“

  1. Sehr schön wie Harald Schmidt zig mal Wehrmacht sagt, weil ein von Linken gequälter Mensch der eigentlich Wehrmacht sagen will, es sich nicht sagen traut. So muss man es machen. Trump macht das genau so. Regt sich ein Linker auf, setzte er einen drauf. So gewinnt man die Herzen des Volkes die zwar links sitzen aber rechts schlagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.