123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

4 Gedanken zu „Jurassic Park ohne Dinosaurier“

  1. Die Saurier sind ausgestorben, das sieht man hier ganz eindeutig. Übrigens waren nicht alle Saurier nackt wie in diesem vom Feind produzierten Film, sondern hatten zumindest teilweise Gefieder. Wichtig für uns Deutsche ist es aber, dass man weiß, dass es auch ein Märchen ist, dass aus Saurierkadavern Erdöl wurde. So viele Saurier gab es nie um die bisher geförderte Menge zu erklären. Erdöl entsteht also großteils abiotisch durch Zerfall von radioaktiven Elementen im Erdkern und Erdmantel, wo die Zerfallsprodukte (Heliumkerne) zu Wasserstoff zerfallen oder zu Kohlenstoff fusionieren. Das passiert in rausten Mengen, sodass wir das Eröl nie aufbrauchen können, das Tiefenbakterien (daher die genetischen Marker im Öl, die aber nie Sauriergene zeigen) in die Erdölsorten verwandeln die wir kennen. Der Trick mit dem hohen Ölpreis ist ein mieser joodischer Trick, wo joodische Waffenhänlder (Nachkommen von Sklavenhändlern) quasi eine gigantische Steuer auf die Produktionskosten von etwa 2 Euro pro Fass schlagen um ihren Plunder überteuert an irre Moslems loszuschlagen, die sich gegenseitig umbringen und durch Refugees uns zu vernichten drohen. Nichts ist bekanntlich wichtiger als die Reinheit des Blutes für hochwertige Rassen mit hohem Neandertalergenanteil wie wir Deutsche und die Japaner, wobei derzeit nur letzere das offensichtlich beherzigen und ihr Land vor Refugees (IS-Kämpfer, gewöhnliche Verbrecher und dern Angehörige) erfolgreich abschotten. Deutschen rollen unsere Verbündete bei Besuchen in Japan natürlich den roten Teppich aus. Ein Deutscher wartet nicht in der Schlange mit dem Gesocks, das sowieso zurückgeschickt wird bei der Einreise nach Japan, sondern wird nett empfangen am speraten Schalter, wie es eben üblich ist bei Besuchen von Verbündeten. Manch südjapanische Insel ist den Drehorten in Hawaii sehr ähnlich – aber eben nur landschaftlich, denn die Bevölkerung ist auch auf südlich gelegenen Inseln in Japan natürlich eine Herrenrasse im Gegensatz zum US-Mischgesocks auf Hawaii.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.