123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

8 Gedanken zu „Mandy hat da mal ne Frage“

  1. Also mal ganz ehrlich. Ihr als recht angehaucht müsstet doch am wahrscheinlichsten verstehen um was es hier geht! Öö
    Der Dame geht es darum, dass wir ein nochimmer besetztes Land sind und wir keine Gültige Verfassung haben.
    Wir sind Angestellte der BRD. Die BRD ist eine Firma. Sie handelsregister der FInanzämter oer wo auch immer. Genauso ist es mit der Polizei. Die haben einen Diestausweis KEINEN BEamtenausweis.
    Schau dir doch nur mal deinen PErsonalausweis an. Da steht es ganz klar. DU bist PERSONAL es ist kein Personenausweis . Wir sind PErsonal! Ihr seid auch nicht Stansangehörigkeit DEUTSCHLAND. SOndern deutsch.

    Peilt ihr es nicht oder was is los mit euch. Dieses Land ist Immernoch besetzt und ihr seid ganz klar nicht frei.

    Und das hab ich als Ausländer verstanden! lel

    Woran liegt es denn, dass ihr euch nicht bildet?
    zuviel 444 oder wat?

  2. @ertwertz:
    Du hast den satirischen Hintergrund der „initiative Deutschland“ wohl noch nicht entdeckt.

  3. Der Ausländer da oben hat erkannt was los ist und er hat grundsätzlich recht. Das bedeutet übrigens, dass Ausländer, die eine Weile in Deutschland leben und sich bemühen, durchaus in der Lage sind, eines Tages einmal vernünftige Gedanken fassen und sie halbewegs verständlich zu Papier bringen können.

  4. Herzlichen Dank für deinen Lob 😉

    Ich bin 32 und seit ca. 10 Jahren in diesem Land. Ja ich bin auch Muslim. Allerdings habe ich erkannt, dass ich hier nur erfolgreich sein kann, wenn ich mich anpasse. Wir haben in diesem schönen Land tatsächlich viele Freiheiten, von denen die Menschen andere Länder nur träumen können. Das führt dazu, dass diejenigen, die nicht unbedingt eine gute Bildung oder Erziehung genossen haben, hier mal so richtig auf die kacke hauen. Das ist ja schon vom Grundsatz falsch. Man muss sich vorstellen, es prallen im wahrsten Sinne des Wortes Welten aufeinander. NUR muss da die Politik handeln und da nicht den deutschen Bürger einfach so leben lassen. Das kann ja nur schief gehen. Es sollten einfach härtere Grundvorraussetzungen geschaffen werden um hier leben zu dürfen. Was bitte haben flüchtlinge vom Balkan hier zu suchen? Ich sprechd da von der Merheit. Stell dir ma vor, der Gesetzgeber gibt vor, dass man wenn man hier rein will sehr sehr lang zur Schule muss und auch eine Ausbildung absolvieren MUSS. Sonst bye bye! Da würde nichtmal ein Viertel hier bleiben können. Wenn du etwas willst, dann tue auch was dafür und pass dich an. Das heisst aber nicht, dass du voll und ganz auf deine Religion oder deiner Tradition verzichten musst. Das kann man sehr sehr gut in Einklang bringen. Man muss halt nur wollen. Es ist im Grunde einfach nur die Politik, die da einfach total versagt. Es geht alles irgendwie, wenn die Grundvorraussetzungen dazu erfüllt werden. Jenes geht aber nur mit den nötigen Gesetzen. Aber das ist hier ja leider schon immer so gewesen. Anstatt alles härter zu machen um die Schmarotzer aus den wirklich HIlfe suchenden zu selektieren, schmeissen die einfach alle hier in das Land und gut ist. Das ist kacke! Richtig Kacke. Aber die wollen das auch nicht anders. Ziel ist wohl eine multikulti Gesellschaft. Das land wird ein Großteil seiner Wohlstands verlieren. Wer glaubt, dass irgendein anderes land im Nahen-Osten oder wo auch immer hilfesuchene Deutsche aufnehmen würde, ist sehr weit weg von der Realität. Die Schulden Deutschlands werden niemals getilgt sein. Das liegt aber auch daran, dass wir keinen Friedensvertrag haben. Der 2 plus 4 oder wie der kack auch heisst VErtrag ist kein Friedensvertrag. Somit sind wir besetzt und müssen gehörchen.

  5. @ertwertz: Das Thema Flüchtlinge ist heikel.
    Ich treffe hier in Deutschland immer mehr auf „Bauernazis“. Bauernazis sind in meinen Augen Hinterwäldler die sich noch nie mit einem Flüchtling unterhalten haben und ihr „Wissen“ nur von Hörensagen und Facebook Propaganda beziehen (ich gehe davon aus dass inzwischen jeder diese Teil-Bilder auf Facebook schon gesehen hat).

    Ich vertrete deine Meinung dass sogenannte Wirtschaftsflüchtlinge wie aus den als sicher geltenden Balkanstaaten eine deutlich niedrigere Priorität als Flüchtlinge aus aktiven Krisengebieten erhalten sollten.

    Die „Versuche“ der Bundesregierung die Bevölkerung aufzuklären über Flüchtlinge sind meiner Meinung nach großteils gescheitert. Auch die Asylverfahren die sich stellenweise über Jahre hinweg ziehen sind ein reiner Witz. Hier wird dringend eine Reform benötigt. Asylverfahren schneller abwickeln um denen Bewerbern die sich hier ein Leben aufbauen wollen schneller zu helfen sich in unsere Gesellschaft einzugliedern und anderen Bewerbern deren Antrag abgelehnt wird keine falschen Hoffnungen zu machen.

    Um hier einmal zu zitieren: „Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen mit dem großen Ziel im Park mit Drogen zu dealen?“ – KIZ in Boom boom boom

    Stattdessen vermehren sich Angriffe durch unsere „volkstreuen Deutschen“ die so stolz auf das Land sind in das sie durch Zufall hineingeboren wurden aber zu dessen Kultur und Bereicherung sie nicht einen einzigen Teil beitragen auf Flüchtlingsheime.

    Das Land der Dichter, Denker und Ingenieure empfängt Flüchtlinge mit glatzköpfigen arbeitslosen Alkoholikern die ihre Unterkünfte niederbrennen (die dann wieder auf Kosten der Gemeinschaft aufgebaut werden)

    1. @ ShawnDasNichtSchaf

      Alle Daumen hoch für deine wirklich treffenden Aussagen!

      @ Bärnse

      Da streiten sich da sehr viele, wer denn nu arisch is und wer nicht. Die „arischen“ Perser lachen die Deutschen „Aria“ nur aus. Du hingegen vertittst eine Meinung, welche die ungebildete Mehrheit der heutigen Nazis nicht unbedingt vertritt. Denke wohl das liegt auch an falscher Propagander, welche sie (nicht du) folgen.
      Bei dir ist nur schwer zu erkennen, ob du es satirisch meinst, oder ob es dein voller Ernst ist.

  6. ertwertz, du hättest es natürlich wie alle Museln viel leichter, wenn wir den Endsieg doch noch erringen, dann könnt ihr Museln alle in Deutschland leben! Ja alle, denn das Deutsche Reich erstreckt sich dann von der Westküste der USA (Nord- und Südamerika) bis an die Grenzen von China, das natürlich japanisch wird und Indien, das natürlich deutsch wird, da die Inder ein arisches Volk sind, wie die meisten Musime, also z. B. die Afghanen, gegen die wir keinesfalls kämpfen sollten, sondern mit denen wir uns gegen den US-Feind verbünden müssen, bis er endlich niedergerungen ist und die armen Neger in den USA befreit sind. Hier unser geliebter Führer und Reichskanzler, Adolf Hitler, einige Tage vor der Unterzeichnung des Bündnisvertrags mit dem japanischen Kaiserreich im Jahr 1936 http://www.inquisitr.com/2190166/see-weird-photo-of-adolf-hitler-in-japanese-kimono/ Der Führer hat sich hierfür echt in Schale geworfen, wie er es sonst nie tat. Das liegt daran, da die Japaner auch eine Herrenrasse mit sehr hohem Neandertalergenanteil wie wir Deutsche sind. Je höher der Neandertalergenanteil, desto höher die Intelligenz und der Persönlichkeitsquotient. Neger aus Zentralafrika haben beispielsweise gar keine Neandertalergene und sind entsprechend dumm wie Aborgigines aus Australien. Ein Leben aller Moslem im Deutschen Reich bei deutscher Ordnung ist sicher für alle erstrebenswert und daher kann man ruhig den Spruch wiederholen der sich schon zu einer Zeit bildete als man schon glaubte knapp vor dem Endsieg zu sein und es in den Straßen Damaskus freudig schallte: „Auf Erden Hitler, im Himmel Allah!“

    1. @Bärnase Danke, schön dass es noch Deutsche gibt, die weiter denken.

      @Shawn Bitte, geh erschiess dich. Dein Horizont reicht nicht mal bis zum Tellerrand, sondern ist im umgedrehten Eierbecher darauf gefangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.