123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

5 Gedanken zu „Nach der Kölner Silvesternacht: Neue Spuren zu den Tätern“

  1. An deren Fressen sieht man schon den hohen Grad an degeneration.
    ABER: Man kann es ihnen nicht übel nehmen was sie tun denn sie tun nur das was ihr krankes und degeneriertes Hirn als normal erachtet. Deshalb gehören diese Leute auch in ihr natürliches Habitat ….die Länder in Nordafrika.
    Schuld ist diese Verräterpolitikerkaste…
    Schaut euch mal an in wievielen Jahren ein Land wie Russland Schuldenfrei geworden ist
    Ein Land wie Deutschland ist trotz Exportmeistertitel immer tiefer in der Schuldenfalle
    Diese Zwangszahlungen an Dahergelaufene ist ein weiterer Zug zur destabilisierung und entmündigung Deutschlands

  2. Die volle Milde des Rechtstaates: „Die beiden Angeklagten haben eine Strafe von einer Woche Jugendarrest erhalten“

    Ich bekomme das große Kotzen. Ein Schlag ins Gesicht jedes anständigen Deutschen.

    Am 13. März wähle ich die AFD, damit das Pack von der CDU und SPD von den steuerfinanzierten Futtertrögen wegkommt. Etwas anderes verstehen diese Politiker nicht.

    Sollte dies nicht zu einer Situationsverbesserung führen, muss ich wohl doch auf die Beschaffungskünste eines deutschstämmigen, ehemaligen Bewohner Russlands zurückgreifen.

  3. Warum sendet der Spiegel – eine Zionistenorganisation – derartige Bilder? Die Zionisten z. B. George Soros und die ebenfalls zionistisch-joodische Rand Corporation schleppen ja dieses Gesindel nach Deutschland bzw. in den deutschsprachigen Raum. Warum tun sie das? Damit wir mehr Probleme haben und uns nicht auf wichtige Ziele wie die Wiederherstellung des Deutschen Reichs in voller Pracht mit rein deutscher Bevölkerung konzentrieren können.

    Österreich steht bekanntlich schon vor der Staatspleite und ist pro Kopf mehr Verschuldet als Griechenland wegen diesem Refugeegesocks. Dabei ruinierte der Bilderberger Faymann Österreich systematisch und war nicht zu erreichen als die ersten Verbrecher die Grenze Österreichs ohne Pass in Massen gestürmt haben. So fiel die Region Wien nun hinter die Region Bratislava (besser bekannt unter Pressburg) und sogar weit hinter Prag zurück. Warum nur? Wie ist das Möglich? Noch vor 30 Jahren war Wien mit Abstand besser als diese Regionen. Die Antwort ist ganz einfach: Wien ist heute MEHRHEITLICH von Refugees und deren Nachwuchs bewohnt! Ein paar Deutsche in der einst deutschen Stadt können da nix mehr raußreißen. Österreich hat überhaupt einen noch höheren Anteil an Gesindel aus dem Ausland als man ihn am BRD Firmengelände hat.

    Wir Deutsche sollen durch den Ansturm von feindlichen Verbrechern von unserem wichtigen Ziel der Wiederherstellung des Deutschen Reichs in voller Pracht, abbringen lassen. Die Zionisten glauben, dass wir uns das bieten lassen. Aber sie werden sich täuschen! Unsere Geduld ist längst zu Ende und eine Regierung, die vor Zionisten kniet, wie jene von Merkel und ihrem SPD/Grüngesocks wird es nie mehr geben. Abgesehen davon ist Merkel keine Regentin, sondern nur Vorstandsvorsitzende der BRD GmbH und wir müssen uns von dieser Regierung gar nichts sagen lassen.

    Einen Tag lang Generalstreik um den Schutz der deutschen Grenzen zu erzwingen halte ich für ratsam. Das hilft im Endeffekt auch der deutschen Industrie. Man kann dann die EU sogar ausbauen bis nach Indien, aber nur mehr Waren sollen frei fließen und nicht mehr Menschen von Konzernen unter dem Titel Flüchtlingshilfe oder Niederlassungsfreiheit in unsere Heimat verschoben werden dürfen. Dadurch werden nicht nur die Zuwanderer entwurzelt, sondern wir Deutsche selbst und das dürfen wir uns nicht bieten lassen. Ich bin kein Freund von Streiks, aber ohne Generalstreik werden wir die Führungsmannschaft der BRD GmbH nicht zur Vernunft bringen.

  4. Ohne Witz..Was ist denn nur los? Solche Leute würden bei mir nicht lange sein.
    Ich meine , dass wenn wirklich Leute aus Syrien kommen und Asyl beantragen, denen es wirklich scheiße in ihrer Heimat geht , kann man nicht sonderlich viel vorwerfen. Diese Menschen verhalten sich Ruhig und fallen eig. auch kaum auf. Sollten diese jedoch auffällig werden und sich daneben verhalten. —> Und Tschüss!

    Außerdem , wenn wir wirklich nur Kriegsflüchtlinge aufnehmen würden und diese noch verteilen auf Europa, dann hätten wir lange nicht so ein dermaßen großes Problem wie jetzt.

    Was aber , bei Ismir´s Barte, haben Marokaner , Schwarzafrikaner etc bei uns zu suchen??
    Ich würde ein paar Leuten ja schon ein Chance geben , wenn diese zum Arbeiten o.Ä. kommen und sich auch dementsprechend Verhalten! Kann man ja nix dagegen sagen. Aber wenn ich dann wieder mitbekomme was da schon wieder läuft….NEIN! So kann es nicht weiter gehen!!

    Kurz und Knapp :
    Reine Kriegsflüchtlinge verteilt auf Europa : Ja ( wenn deren Verhalten Stimmt)

    Wirtschaftsflüchtlinge die wirklich Arbeit suchen ( was man auch Beantragen kann in Deutschland) unter Beobachtung : Ja – eine Chance hat jeder verdiehnt

    Jedoch sonstige Auffälligkeiten egal welcher Herkunft : ABSOLUTES NEIN!!! Es MUSS härter durchgegriffen werden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.