123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

5 Gedanken zu „Nestlé kümmert sich um die Dritte Welt“

  1. Ach komm!
    Die sind doch genau wie wir Europäer!
    Klauen Ressourcen armer Länder um uns den Zucker in den Arsch zu pusten.
    Eben genau wie wir, zetteln Kriege an, verkaufen Waffen an Terroristen, die ihre eigenen Leute töten.
    Dann flüchten diese Leute, die WIR ausgebeutet haben und wir sagen: Verpisst euch!
    So Läuft die Welt! Wir sind alles Hypokraten.

  2. Ach komm!
    Die sind genau wie wir Deutschen!
    Wir beuten arme Länder aus. Klauen deren Ressourcen, verkaufen Waffen an Terroristen welche ihre eigenen Leute massakrieren.
    Diese Leute flüchten zu uns, aber wir haben schon alles was wir wollten und sagen einfach: VErpisst euch!

    Wir sind alles Hpokraten

  3. Was meinen eigentlich diese linken Weltverbesser, wer sie sind? Jeder Mensch auf der Welt kann zu einem nächsten Fluß gehen und sich dort Wasser holen. Die meisten Ausländer können das zwar nicht. Aber das ist nicht mein Problem. Wenn Ausländer ihre Flüsse vergiften, vollscheißen und zumüllen, ist das das Problem dieser Ausländer. Nicht meins. Und nicht das von Nestle. Und schon gar nicht mein Problem ist es, wenn es in manchen Gegenden auf unserem Planeten wenig Wasser gibt. Die Ausländer müssen ja nicht ausgerechnet dort noch so viel herumficken, daß das wenige Wasser für immer mehr Ausländer reichen muss. Wenn ein Unternehemn sich die Förderrechte an einer Quelle sichert und zur Erschließung viel Ged in die Hand nimmt, haben weder Ausländer noch Umweltaktivisten das Recht, einfach dorthin zu gehen und das Wasser wegzusaufen.

  4. Faker!
    Anhand deiner geringen Ausdrucksweise und der Masse an Rechtschreibfehlern, bist du Linksmuffel sehr leicht zu erkennen. Mein Schreibstil ist nicht so destruktiv.
    Ausserdem solltest du dir mal Gedanken machen, wann man in einer Satzstellung das Wort Ausländer benutzt.
    Nach deiner Theorie ist ja jeder Mensch dieser Welt jeder Zeit überall ein Ausländer.
    So DUMM würde ich niemals schreiben!

    1. Nickklau, du bist krank! In Wahrheit kann man Ausländern nur helfen, indem man die Vermehrung der Ausländer verhindert, indem diese in Zukunft nur noch echte rassisch hochwertige Embrionen von Germanen austragen dürfen und aller selbstgepfuschter potentieller Gesocksnachwuchs abgetrieben wird. Die Welt braucht keine hungrigen Neger, doch die Welt braucht deutsche Ingenieurskunst. Nur sie kann langfristig der Menschheit das Überleben sichern! Im Grunde sind wir in einer winzigen Luftblase in einem sehr unwirtlichen Raum eingeschlossen. Diese Luftblase ist immer z. B. von Asteroiden bedroht, die schon den Sauriern den Gar ausgemacht haben. Dank Deutscher wie Wernher von Braun hat die Menschheit aber heute die Möglichkeit neue Welten zu erschließen, wo niemals vorher ein Neger war, der dann Europäern für sein Versagen irgend eine Schuld zuweisen kann. Die Linken können nicht langfristig denken und daher verstehen sie nicht, dass man wesentlich mehr arme Neger rettet, wenn man sie nicht nach Deutschland lässt und uns Deutsche nicht mit Gesocks zumüllt bis wir erstickt oder von Refugees umgebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.