123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

3 Gedanken zu „Neulich irgendwo in Deutschland“

  1. Ganz toll. Die Polizei kann echt nichts. Ich hätte der Fettplautze Pfefferspray in die Puddingvisage gespritzt und ihr dann den Knüppel über ihre fette Drecksbirne gezogen. Und den Molukken hätt ich mit 8ten an den Abschlepphaken gebunden und ihm mal die Stadt gezeigt. Der dreck wird hier schon genug alimentiert und muß nicht auch noch Ferienfreizeit im Luxusknast auf unsere Kosten kriegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.