123

NSFL: Five 4 Refugees – Sie suchen nach dem Morgen



Dieses musikalische Highlight kommt von Thomas Birk (Bündnis 90/Die Grünen), Hakan Tas (Die Linke), Fabio Reinhardt ( Piraten) und Daniel Phillipp Worat von der Organisation Companies For Refugees.

Ich lasse das dann mal unkommentiert hier stehen, die Bilder sprechen für sich… DENKT DENN JEMAND AN DIE KINDER?!

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

3 Gedanken zu „NSFL: Five 4 Refugees – Sie suchen nach dem Morgen“

  1. Eine geringe, aber hochbeschleunigte Menge an Blei als Wilkommensgeschenk wäre nach meinem Erachten eine praktikable und kostengünstige Sofortmaßnahme.

  2. Karl der Käfer wurde nicht gefragt.

    Birk erlangte 1981 sein Abitur und studierte 1981 Theaterwissenschaften an der FU Berlin. In den Jahren 1982 bis 1986 besuchte er die Hochschule für Musik und Theater Hamburg und schloss dort 1986 als diplomierter Schauspieler ab. Bis 1993 war er in unterschiedlichen Schauspielengagements in Osnabrück, Mainz, Erfurt und Berlin tätig. Von 1992 bis 1998 studierte Thomas Birk am Otto-Suhr-Institut der FU-Berlin Politologie und erlangte 1997 den Diplom-Abschluss. Von 1995 bis 2005 war er Geschäftsführer des Kommunalpolitischen Forums Bündnis 90/Die Grünen Berlin e. V. und 2002 Geschäftsführer des Bildungswerks für Alternative Kommunalpolitik e. V..

    Taş zog 1980 mit 14 Jahren nach Deutschland und wohnt in Berlin. Er absolvierte eine Ausbildung zum Kaufmann. Später war er als freier Autor tätig. Politisch engagiert er sich unter anderem für die Rechte von Einwanderern in Berlin. Bei der Wahl am 18. September 2011 gelang ihm der Einzug in das Abgeordnetenhaus von Berlin. Taş lebt offen homosexuell in Berlin.

    An der Technischen Universität Braunschweig schloss Reinhardt 2009 sein Studium der Geschichtswissenschaft und Politikwissenschaft mit einem Magister Artium ab. 2007 trat er der Piratenpartei bei. Innerhalb der Piratenfraktion ist er Sprecher für Integrations- und Flüchtlingspolitik sowie Mitglied im Hauptausschuss. Zudem ist er gewähltes Mitglied im Gnadenausschuss des Abgeordnetenhauses von Berlin.

    Alles Nichtsnutze mit Nutzlosausblidung, die fett auf Kosten der Steuerzahker leben und vom Steuerzahler immer mehr Geld fordern, um die Flüchtlinge zu versorgen! Das gute am Internet ist, dass man am Tag der Abrechnung genau weiß, wer was gesagt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.