123

Rekord-Choreo der Fans von Dynamo Dresden



Zehn Minuten vor Anpfiff hatten die Fans des Tabellenführers Dynamo Dresden ihr über zweieinhalb Jahre vorbereitetes und insgesamt rund 20.000 Euro teures „Projekt X“ enthüllt. Eine überdimensionale Fahne mit der Aufschrift „Die Legende aus Elbflorenz“ verhüllte alle Zuschauerränge bis auf den Gästeblock. Nach Angaben der Organisatoren war es die größte Choreografie, die es je in einem europäischen Stadion gegeben hat.

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

6 Gedanken zu „Rekord-Choreo der Fans von Dynamo Dresden“

    1. Das sind Mitteldeutsche du Opfer der Umerziehungspolitik! Ein großer Teil meiner Vorfahren sind Ossis, die kommen aus Ostpreußen, das der dämliche Kohl von Jelzin nicht zurückgenommen hat. Auch Merkel hätte sicher die Chance gehabt urdeutschen Boden gegen eine friedliche Eingliederung der Ostukraine in Russland zu tauschen und hat auch das vergeigt und stattdessen Millionen teure kranke muslimische Asylanten ins Land gelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.