123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

8 Gedanken zu „Russischer Badespass – am Nordpol“

  1. ich muss sagen, dass ich wirklich enttäuscht bin. Das ist also alles, was man mit einem IT Hobby also leisten kann? Links schreiben, die dann ins Nirvana führen….
    Ich muss wohl doch noch mehr Geld in die Bildung über die Hauptschule pumpen! Hoffentlich nimmt ein Flüchtling bald Ihren Platz ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.