123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

3 Gedanken zu „Schusssichere Wasserbomben“

  1. lawl.
    typisch dumme Amis!
    der eigentliche Stopfaktor liegt in der unaerodynamischen Form des Geschosses selbst, als auch im Wasser dieser „Wasserbomben“.
    Das Wasser bremst die Kugel so stark ab, dass sie meist nicht weiter als einen Meter kommt. Desweiteren bietet die Kugel eine große Reibungsfläche, welche viel kinetische Energie an das Wasser abgeben kann.
    Das hätte man auch mit handelsüblichen Luftballons hinbekommen.

    selten solch einen haufen Halbwissenscheisse gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.