123

Und taeglich steht ein Dummer auf: Zimt und Pfefferspray

Ein kleiner Hinweis zu den „Zimt Videos“:
Einen Teelöffel mit Zimt schlucken, innerhalb einer Minute, ohne mit Wasser nachzuspülen. Das ist fast unmöglich. Und dennoch ist die „Cinnamon-Challenge“ eine Sensation auf der Onlineplattform Youtube: über 40 000 Videos findet man allein hier. Sie zeigen, wie überwiegend Jugendliche versuchen, Zimt einzunehmen. Anschließend wandert der Selbstversuch als Mitschnitt ins Netz. Was nach einem Scherz klingt, ist aber durchaus gefährlich, warnt der Mülheimer Kinderarzt Jürgen Hower. Wenn das Gewürz in die Lunge gelangt, besteht durchaus Erstickungsgefahr.

Die Einnahme von Zimt löst einen schweren Würgereflex aus, weil das Gewürz in Mund und Rachen brennt, erklärt Hower: „Beim Luftholen kann das Zimt in die Lunge gelangen“. Dort entstehe eine Entzündung, es könne zu Gewebeschäden und Narbenbildung in den oberen Atemwegen kommen. Im Extremfall führe die Einnahme zum Tod durch Ersticken.

In den USA mussten nach Erkenntnissen amerikanischer Kinderärzte, veröffentlicht am 20. April auf Pediatrics online, bereits 30 Menschen nach Durchführung des Experiments medizinisch versorgt werden. Ob und inwieweit Gewebeschäden zurückbleiben, ist noch offen. Gefährlich ist es allemal, sagt Hower. Und sinnfrei obendrein.

In den Notaufnahmen von Evangelischem Krankenhaus und Marien-Hospital sind Fälle derartigen Zimt-Missbrauchs noch nicht vorgekommen. Das bestätigten gestern beide Krankenhäuser auf Anfrage. „Wir werden aber auf diese Tendenzen Acht geben“, hieß es unisono. Aus Sicht des Kinder- und Jugendarztes Hower kann das nicht falsch sein. Durch die Attraktivität der sozialen Medien scheint sich das riskante Selbstexperiment rasend schnell zu verbreiten. Eines der einschlägigen Videos bei Youtube wurde bereits 30 Millionen Mal angeklickt, sicherlich auch von Deutschland aus. Deshalb, findet Hower, „ist es ein Muss, eindringlich zu warnen.“.

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

6 Gedanken zu „Und taeglich steht ein Dummer auf: Zimt und Pfefferspray“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.