123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

Ein Gedanke zu „Yolocaust“

  1. Nun bringen schon die Jooden selbst Beweise, dass alles nur mit Photoshop erstellt wurde. Wehe wenn ein Deutscher das getan hätte sich über Leichenberge aus anderen geshopten Quellen lustig zu machen, die Jooden als Dokument für ewiges Kassieren erdacht haben. Echte Leichenberge gab es z. B. im Film Holocaust: Das waren Berge von toten Menschen, die beim Terroranschlag der Engländer und Amerikaner auf Dresten umgekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.