123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

8 Gedanken zu „zensiert picdump #203“

  1. Das mit dem „aktionspreis“ ist überhaupt kein fail…
    Wenn man genau darauf schaut sieht man dass hier zweierlei abtropfgewicher angegeben sind. Somit ist bei der deueren variante mehr drinnen. Somit auch teurer.

  2. jetzt komm hier den nazis nicht mit logik.

    aber feivels mom sieht mitlerweile nicht mehr so gut aus wie auf bild #68
    er ist aber immer noch der selbe lauch!

    und bei den flüchtlingen siehts besser aus als damals wo die west tschechen hier eingefallen sind, die haben ja die botschaft in prag schlimmer zurückgelassen… was nun auch völlig verständlich ist

  3. Bei dem ein oder anderen Bild bekommt „fick die polizei“ eine viel angenehmere bedeutung..

    Und das mit den rasierklingen ist eine gute idee 😀

    Arno nyhm, du mirkiii für arme.

  4. Und auch diesmal wieder die Frage: was soll der Militarismus-Scheiss in diesem Picdump? War ja schon beim letzten Picdump so ein Müll drin…

    Also: lieber mehr mit Bilder für ein „oh“ oder „ah!“ – als die Verherrlichung von Kriegsmaschinerie.

    Einige Mädels waren aber ganz sehenswert 😉

    1. Hallo VielSpassssImUrlaub, unsere Picdumps enthalten schon immer nicht nur lustige Bilder. Das Thema Polizei und Militär, wird hier regelmäßig mit eingebunden, im positiven Sinne. Wieso? Weil diese Institutionen viel zu oft keine Aufmerksamkeit bekommen, bzw immer nur dann wenn es negativ ist. Mag sein, dass du das als „Verherrlichung von Kriegsmaschinerie“ siehst, allerdings machen Soldaten viel mehr als „Krieg“. Das fängt beim Rettungsdienst an und hört bei SAR-Diensten und Hochwasserhilfe auf. Und deshalb werden auch in den nächsten Picdumps wieder solche Bilder zu sehen sein.

  5. @VielSpassImUrlaub: Weil der Ersteller des Pickdumps eventuell Soldat ist / war ?
    Ich finde es geil, erinnert an alte zeiten beim Bund, weiter so Jungs, top! Btw. Wo seid/wart ihr bist/warst du stationiert ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.