123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

5 Gedanken zu „zensiert Picdump #258“

  1. Wird langsam echt sehr langweilig der Dump!
    Ehrlich gesagt kotzt mich das alles an. Ich habe mich in eine Jüdin verliebt und merke gerade, dass ich und Fieck v. A. hier sehr oft sehr falsch liegen.
    Fieck sagte mir, er sei sehr oft vergewaltigt worden und hat es seinen VErwandten bis jetzt nicht vergeben.
    Deswegen lasse er seine Wut an Ausländern raus.
    Ich bin aber jetzt anders. Ich liebe jüdische Weiber! <3

    1. Ein geistesgestörter linker Nickdieb passt sicher sehr gut zu joodischem Verbrecherpack. Ich kann der Gesetzgebung der 1950er Jahre in den USA sehr viel abgewinnen, als man Geistesgestörte wie z. B. geistesgestörte Joodinnen alle sterilisiert hat. Heute vermehren sich Geistesgestörte durch Zuwanderung und dank Hatz IV rasend. Nur Donald Trump hat das gestoppt jetzt!

  2. Faker!!!!
    Schon wieder erwischt hier.
    Mich würde aber ehrlich gesagt interessieren, woher du das mit meiner Vergangenheit weisst?
    Soetwas wissen nicht viele!

  3. Natürlich flüchtet man in jene Länder, welche Flüchtlinge auch aufnehmen.
    In den Nachbarländern zu Syrien ist nicht gut Kirschen essen.
    Wir in Deutschland können stolz darauf sein, eine solche tolle Flüchtlingspolitik zu haben und einfach jeden auf nehmen.
    Das ist was tolles und soll gehalten werden verdammnt nochmal.
    Die deutsche Rasse is sowieso vermischt mit der Russischen nicht arischen Rasse.
    zwei drittel der deutschEN Frauen wurden von der russischen Armee wärend und nach dem 2. Weltkrieg vergewaltigt. Abtribungen wurden mit dem Tode bestraft. Defakto gibt es heute kaum noch Deutsche!!!!

    Nun alle sammt her, damit wir unser Blut mischen können!
    Refugees Welcome!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.