123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

12 Gedanken zu „China – Hier wird Meinungsfreiheit gross geschrieben“

  1. …so ein kleiner, unauffälliger Schädling ohne natürliche Feinde, wie einst der Kartoffelkäfer…das könnte die Lösung sein!
    Ein genetisch generierter "Reiskäfer", und wir haben es die längste Zeit mit 1,3 Mrd. China-Kommies zu tun gehabt 🙂

  2. Keinen Plan von Tibet, aber mit der Herde blöken. Volltrottel.
    Schau mal wie’s da vor 1959 aussah.

    Eine Feudale Theokratie ist schon ne schicke Staatsform.
    Jedenfalls für die Mönchs-Clique, der Rest kann weder lesen noch schreiben und ernährt sich hauptsächlich von Peitschenhieben und dem Dreckfressen.

    Aber die haben ja einen lieben orangen Grinser, da verzeiht man mehr als bei pösenpösen Muslims.
    Aber wem erzähle ich das überhaupt ….

  3. Das haste aber toll recherchiert(Wikiklugscheiß oder sonstwas)!

    Für mich ist das Verhalten der "kommunistisch-kapitalistischen" Volksrepublik Tibet gegenüber ein Beweis daß China auf alles scheißt! Menschen, Menschenrechte, Umwelt,… usw.
    China hat die Olyumpischen Spiele nicht verdient!
    Aber da Geld auf diesem Planeten wichtiger als alles andere ist kann auch der größte Unterdrückerstaat die Friedensspiele austragen.

    Ein hoch auf die Moral!
    btw: hab ich schon gesagt daß du das toll nachgelesen hast? Dein Nick tut/sagt das Übrige!

  4. *lol*

    Was an Lesen verwerflich ist, wird wohl Dein Geheimnis bleiben.
    Könnte Dein einfach gestricktes Weltbild gefährden, daß Du offensichtlich aus RTL aktuell beziehst.
    Geh mal ab und zu mal wieder zur Schule und versuchs mal mit einer Zeitung mit mehr Text als Bildern.
    Daß Du nur wikipedia, den unerschöpflichen Quell soliden Halbwissens, kennst tut/sagt das Übrige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.