123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

9 thoughts on “Degeneration durch Ideologie”

  1. Absolut richtig!
    Hat man bei den Amis vor 30 Jahren genau so begonnen. Seit 10- 15 Jahren hat man es in unserem Land adaptiert und begonnen zu praktizieren.
    Die treffendste Aussage: „Jetzt habe ich Abitur, kann eine Gedichtsanalyse in drei verschiedenen Sprachen, habe aber keine Ahnung von Steuern, Miete und Versicherungen.“
    In 20 Jahren läuft unser Kahn auf Grund. Dazu brauche ich keinen dreistelligen IQ um das zu extrapolieren.

    Wer ist das?
    Oder muss ich einfach nur nach Sachsen fahren, in eine X-beliebige Kneipe gehen und treffe auf solch eine Koriphäe von alleine?

  2. So ist es. Deswegen geht Deutschland den Bach runter. Keine Ingenieure, keine Naturwissenschaftler. Nur noch vergrünte Genderidologen, Klimaretter und geschichtslose Idioten. man muß sich nur mal die Lehrerzimmer angucken, wer da drinnen hockt.

  3. Abitur ist der höchste Grad der ALLGEMEINbildung. Wenn deine unterbelichteten Eltern dir schon nicht beibringen können, wer Goethe und Schiller waren, dann ist es Aufgabe der Oberstufe, dir solche Allgemeinkenntnisse zu vermitteln. In anderen Fächern analog. Der alte Mann beklagt doch die mangelnde Studierfähigkeit nach dem Abitur. Meinst du jetzt, wenn sich die Wohlstandsblagen mit Steuern, Versicherungen und Miete auskennen, sind die nicht mehr „verblödet“ und studierfähig? Hast du überhaupt verstanden, was der da erzählt? Aber die Elternhäuser ziehen sich offenbar immer mehr aus der Verantwortung, ihre Bälger lebensfähig zu machen. Das ist das eigentliche Problem, das unser Land zugrunde richten wird.

    Sicherlich triffst du in Sachsen allerorten auf solche Allgemeinplätze herausbollernden „Koriphäen“. Wenn du jemanden suchst, der Ahnung von Bildung hat, suchst du besser eine Koryphäe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 


Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.