123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

9 thoughts on “Der Beweis für eine flache Erde?”

    1. Das ist eine Animation in einem Studio, die Fälscher haben vergessen, dass es im Vakuum keinen Ton gibt. Macht Hollyjood bei allen diesbezüglichen Filmen falsch.

      1. Die Geräusche, welche zu hören sind, stammen offenbar von der Kommunikationseinrichtung IM Raumanzug. Sonst müsste ja z. B. auch ein Geräusch beim Einklinken des Karabiners zu vernehmen sein. Aber klar, ihr habt schon recht, alles gefälscht. Die Erde ist eine Scheibe.

        1. Die Erde ist keine Kugel, sie ist an den Polen abgelichtet und es gibt Berge auf der Erde. Die Erde ist aber auch kein Drehparaboloid-Geoid, da ja zwischen den einzelnen Atomteilen enormer Abstand ist. Die Atome sind wieder aus Teilen, dazwischen enormer Abstand und diese Teile wieder und wieder…

          Es gibt also bei genauer Betrachtung die Erde gar nicht, also ist die Kugelthese genauso falsch wie die Flache-Erde-These, wobei die Fläche-Erde-These schon eher an die Realität der Nichtexistenz rankommt. Unsere Sinne würden entwickelt um möglichst genau eine Täuschung abzubilden und wer sieht schon eine Erdkugel? Flach ist also realistischer, aber natürlich auch nur eine Täuschung und jede Wissenschaft endet eben in totaler Enttäuschung, wenn sie genau arbeitet und stellt fest, dass nichts wirklich existent ist – weder Raum noch folglich Zeit) Bewegung im Raum).

  1. @Reinhold: Es herrscht hier ein flacher Verstand vor. Also ist die Erde flach. Hast Du schon mal was von einem runden Verstand gehört? Ich nicht. Den gibt es nämlich nicht. Also gibt es auch keine runde Erde. Außerdem würden ja alle runterfallen. Vielleicht sind sie das ja schon. Müssen die Urjuden gewesen sein. Denn die gibt es ja nicht mehr. Schade nur, daß keiner von den Islamis runtergefallen ist. Newton hat uns einen Bären aufgebunden mit seiner Schwerkraft. Kräfte sind nicht „schwer“. Im Gegensatz zu Deiner Mutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.