123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

8 thoughts on “Der Hassprediger liest Bild – Türken & Säkularisierung”

  1. SO MÄNNERS NUN MAL BUTTER BEI DIE FISCHE HÖMMA!!!
    WAS MICH AM MEISTEN ANPISST IS….DER KANAKE HAT RECHT…
    ein wenig mehr intolleranz in dieser gesellschaft würde es nicht erlauben das unsere frauen auf die netten ölhaarigen ekelkuffen reinfallen und sich ficken lassen,würde es nicht erlauben das an jeder ecke meines landes ne dönerbude steht,würde es nicht erlauben das wenn ich sage ´´ich möchte keine moschee´´als nazi bezeichnet zu werden (auch wenn ich es von mir selbst sage) und würde es nicht erlauben das im DEUTSCHEN BUNDESTAG ein türke sitzt der sagt —WIR DEUTSCHEN SIND SO INTOLLERANT WIR SOLLEN UNS DOCH BITTE MIT SPRACHE UND KULTUR DEN ARABISCHEN LÄNDERN ANPASSEN DAMIT ES EIN BESSERES ZUSAMMENLEBEN GIBT —- hoho WEIT GEFEHLT…naja ich bin ja schonmal ganz froh das es nun LANGSAM bergauf geht und immer mehr leute den WAHREN feind erkennen der sich langsam aber sicher zu einer größe entwickelt die nicht mehr(oder nurnoch schwer9 aufzuhalten ist…in diesem sinne…

    in diesem sinne….

    lange genug haben wir euch ertagen jetzt werden wir euch aus DEUTSCHLAND jagen!!!!

  2. @7

    Nur weil jemand nicht deinen abgefuckten Untermenschenhumor hat, heißt es gleich das er unterbelichtet ist… gute Schlussfolgerung.

  3. 25 Hass auf Kartoffels
    halt dein maul.

    Solche Kommentare sind das Letzte, zeigt wieder was viele hier sagen. Ein paar der hier lebenden ausländer sind voll in ordnug. manchen würde man mit der abschiebung noch was gutes tun, aber leute wie dich könnte man auch gerne in den Steinbruch schicken um Pflastersteine zu kloppen (mit `nen Gummmihammer)
    und nun: geh dich doch vor einen zug werfen, das wäre mit abstand das sinnvollste was du in deinem wertlosen leben bis jetzt auf die reihe bekommen hättest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.