123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

4 thoughts on “Die CH-53 im Tiefflug”

  1. Ertsaunlich, wie dieser Hubschrauber (von den Amerikanern gebaut, weil es in Deutschland statt Ingenieuren nur noch Soziologen gibt) auf einmal abbremst und langsam weiterfliegen kann.

    1. Die NASA, die unter Wernher von Braun viel größeres Fluggerät gebaut hat, wurde aber mit Hilfe von Quotennegern und Quotenfrauen systematisch ruiniert.

  2. Ich denke es sind Hubschrauber aus dem deutschen Ausland. Wenn USAmerikaner am Steuer sitzen dann muss man sich keine Sorgen machen. USAmerikaner sind in der Regel sehr dumm und voller Fettburgercholesterin. Zwar würden die USAmerikaner Deitschland innerhalb von 90 Minuten plus etwas Nachspielzeit einnehmen, vermutlich aber innerhalb kürzester Zeit an Fettleibigkeit verrecken. Man müsste als Guerillataktik jede Nacht Fettburger vor ihre Kaserne legen um sie unbewusst mit Partisanenkalorien zu bekämpfen. Das wäre die einzige Waffe, die die Bundeswehr noch zu bieten hätte.

    Viele Grüße,

    Euer W,it. ze,gaj.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.