123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

3 Gedanken zu „Die vulgäre Analyse und Sexismus“

  1. da die stimme ein instrument ist.wird die stimme automatisch teil des gesammtkonzeptes der unterschiedlichen musikalischen musikrichtungen.das kann sich für unterschiedliche menschen mal gut,nicht so gut,oder scheiße anhören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.