123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

6 thoughts on “Ehrliche Arbeit zahlt sich aus – Nicht”

  1. Das Geld, das für die milliardenteueren U-boote benötigt wird , die Angela Merkel an Israel verschenkt, muß ja von irgendwoher kommen.

  2. Geiz ist geil.
    Mehrere Jobs sind geil!
    Wenn man diese aber alle in einem nicht sozial pflichtigen Bereich ausführt, hat man jetzt zwar genug zum Leben, aber man zahlt auch nichts in die Sozialkassen ein.
    Was glaubt man denn, wenn man Jahrzehnte lang so arbeitet (wobei man wenigstens gearbeitet hat), was dort am Ende als Rentenzahlung übrig bleibt?
    Genau das was der Frau hier ereilt. Mindestrente bzw. Einheitsrente, oder wie man auch immer das ganze „beschimpfen“ will.
    Aber unsere Regierung schaut auch zu, ohne seit Jahrzehnten überhaupt etwas zu tun…wir rasen munter in Richtung Baum, aber der wird sicherlich ausweichen.
    Warum zahlt nicht jeder, Selbstständiger, Beamter, Arbeiter, Angestellter in eine Kasse ein, die nicht für andere Zwecke geplündert werden darf? Wo ist der gesamte Überschuss aus den Jahren des Wirtschaftswunders geblieben + dessen Zinsen. Die Kohle hat man damals zweckentfremdet!
    Warum ist der Maximalsatz der Sozialzahlungen nach oben hin gedeckelt? Warum kann man nicht x% von Millionen in die Sozialkassen bezahlen, wenn man als kleiner Arbeiter auch x% seines Lohnes zahlen muss. Komischerweise geht es doch bei Lohnerhöhungen auch um x% und nicht um z.B. 50€ Netto!
    Wir haben Jahrzehnte lang die besten Wissenschaftler ausgebildet, warum lassen wir diese Jahre lang in befristeten Verhältnissen verkümmern und bringen sie nicht dort hin, wo sie sich und dem Staate am nützlichsten sind? Nein wir beuten die teuer ausgebildeten Leute so lange aus, bis sie unserem Staat den Rücken kehren.
    Ich könnte echt noch Stunden weiterschreiben!
    Mich kotzt es mittlerweile nur noch an, wie weltfremd unsere Politiker geworden sind. Manche außenpolitischen Sachen versteht man vielleicht erst mit etwas mehr Überblick, aber für unsere Innenpolitik fehlen einfach die Leute aus der „Arbeiterklasse“ in den Ausschüssen, dem Bundesrat und dem Bundestag.
    Was glaubt denn die SPD, warum sie immer mehr in die Versenkung gerät? Wenn man sich selbst kaum noch mit seiner eigenen Basis identifizieren kann, weil selbst alle Bonzen aus höheren Angestellten und Beamten bestehen, muss man sich nicht wundern!
    Von den Milliarden die jetzt auf einmal für die Flüchtlinge (die nach europäischen Abkommen eigentlich gar nichts in Deutschland zu suchen haben, da sie alle über mindestens ein Drittland eingereist sind) vorhanden sind, aber für unsere eigene Bevölkerung oder unsere Infrastruktur so nicht hätten zur Verfügung gestanden, will ich jetzt gar nicht mehr reden!

  3. Statt denen zu helfen wird Millarden in Flüchtlinge gebuttert die einen dann als Dank Nachts Überfallen, Abstechen, Vergewaltigen oder mit nem LKW überfahren. Danke Frau Merkel und ihre Entourage für diese grandiose Leistung. Schade das sie später nicht in einer solchen Situation ihren Lebensabend verbringen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.