123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

2 thoughts on “Ein hungriger Pelikan beim Einkauf”

  1. Ich bin dafür, dass Deutschlands Regierung Pelikane zu Menschen erklärt. Affen, der Gattung Refuckies, sind derzeit auch als Menschen anerkannt. Mir wäre aber lieber, dass man Pelikane statt dieser Affenart, die Deutschland übrrannt hat, als Mensch anerkennt und lieber Pelikane auf Steuerkosten füttert. Pelikane scheinen in der Verbrecherstatistik nicht mal auf! Dank Pelikan haben die meisten Deutschen das Schreiben erlernt und das sollte man mal den Pelikanen danken.

  2. Noch eine Kleinigkeit. Dieser minderjährige Pelikan ohne Papiere muss, nachdem er als Mensch definiert ist wie die Affenart „Refuckie“, vollen Anspruch auf Sozialleistungen bekommen. Jeder, der einen minderjährigen Pelikan bei sich zu Hause aufnimmt, der bekommt so viel wie wenn er einen minderjährigen Refucke versorgt, also um die 5500 Euro im Monat. Dann nehme ich mir vorerst mal 3 Pelikane und arbeite auch nichts mehr sonst wie all das linke Gesindel in der Flüchtlingsindustrie.

    Mit Pelikanen fällt es wohl leichter auf, welchen Unsinn Merkel macht, obwohl, wie gesagt, in Wahrheit Pelikane die besseren Zuwanderer wären, da sie keine Verbrechen begehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.