123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

25 Gedanken zu „Erinnert an „Person of Interest““

  1. Während wir in Deutschland 200 Genderlehrstühle geschaffen haben und dafür Disziplin, Forschung, Industrie, eine gesichterte Energieversorgung und naturwissenschaftliche Bildung abgeschafft haben, spucken Länder wie China in einem Semester so viel hochqualifizierte Ingenieure aus, wie Deutschland in den letzten 20 Jahren zusammen nicht. Und gibt es mal einen Ingenieur, stiehlt ihm der deutsche Staat die Hälfte seines Einkommens, um das ganze nutzlose Pack im Land durchzufüttern.

  2. Stimmt, wobei die chinesischen Ingenieure selbst mit Vorsicht zu genießen sind. Ineffizient, kulturell festgefahren, Fehler werden nicht eingestanden und gelächelt wenn man es nicht weiß sowie zu dem verschleppt. Hoffen wir mal das sie das die nächsten Jahre nicht abstellen und nicht so rasch flexibel reagieren können und auf Stückzahl bleiben.

  3. Ich kannte da einen ziemlich begabten Elektroingenieur. Kam allerdings aus dem Libanon, sah auch so aus, hat hier deswegen nur Scheißjobs und nur Scheißwohnungen bekommen und mitsamt seiner Familie das Land wieder verlassen. Das wird euch sicherlich freuen, dem Land hats nicht gedient.

  4. Der Witz war gut. Ein „Elektroingenieur“ aus dem Libanon. Aber Hallo, ich sage dir mal was. Etwas, das du nicht wissen kannst, weil du ein abgebrochener Germanist bist und die Welt nur vom Hörensagen kennst: Diese „Ingenieure“ haben ein Niveau, das nicht mal an eine Meisterausbildung ranreicht. Die können nichts, deshalb brauchen wir solche Leute nicht. Dein Kumpel hat das Land also zu recht verlassen.

  5. Dacht ich mir;) Schwadronierst, dass ich nichts vom Leben weiß und urteilst, mal wieder, über die Fähigkeiten eines Dir völlig unbekannten Menschen, von dem Du nichts weißt. Ebenso wie von mir. Ist halt so, wenn die Stirnlampe das Einzige am Kopf ist, das für Beleuchtung sorgt. Prinzessin, es gibt ein Leben außerhalb des Kopp-Verlages.

  6. Du bist mir nicht unbekannt: Das Netz ist voll von nutzlosen Klugscheißern, die darauf hoffen, irgdwann bei Vater Staat oder bei einer dieser Volkserzieherzeitungen unterkriechen zu können. Unterm Kaiser (Spitzensteuersatz: 4 %) wären solche minderbehirnten Typen wie Du nichtmal auf die Volksschule gekommen und müssten irgendwelche Schweinställe ausmisten oder sich als Bettler durchschlagen. Merke: Erst wenn der letzte Nettosteuerzahler das Land verlassen hat und der letzte Afrikaner Deutschland betreten hat, werden die Plemplemtypen merken, daß sich von Dummdummgeschwätz nichts kaufen, nichts erforschen und nichts bauen lässt.

  7. Selbst, wenn der libanesische Elektroingenieur etwas drauf hatte, bin ich jetzt nicht traurig, daß er mit seiner Familie hier nicht Fuß gefaßt hat.
    Wir haben viele talentierte Menschen im eigenen Volk, die man fördern sollte.
    Der Libanese hätte sich eh immer als Fremder gefühlt.
    Ich sag’s ganz direkt: Mir sind zuviele Fremde in den deutschen Landen. Viel zu viele. Ich hasse sie nicht, aber ich fühl mich überhaupt nicht wohl. In der Stadt, in der ich lebe, sind die Deutschen schon längst nicht mehr in der Mehrheit.
    Totale Überfremdung.
    Von der verhältnismäßigen größeren Kriminalität ganz zu schweigen.
    Wenn ich am Samstag auf den Flohmarkt gehe, freue ich mich, wenn ich einen Deutschen sehe.
    Wenn ich dort Deutsch hören will , muß ich selbst Gespräche führen oder Selbstgespräche führen.
    Und das in einer Stadt in Deutschland !
    Ich bin selbst als Volksdeutscher im Ausland geboren und bei mir im Dorf (also im Ausland) waren verhältnismäßig mehr Deutsche als in der Stadt, in der ich jetzt (in Deutschland) lebe. Der pure Wahnsinn, was hier abgeht !

  8. Vielen Dank für Deinen Mut und Deine Offenheit. Schön, dass Du Dich traust, die Dinge zu benennen, wie sie sind. Das ist so selten geworden, seit unser Land besetzt ist.
    Ich kann verstehen, dass Du Dich hier unwohl fühlst. Vielleicht solltest Du dann in Dein Dorf zurückkehren? Klingt fast so, als würdest Du Dich hier immer als Fremder fühlen. Du bist immerhin ein Ausländer. Hoffentlich hast Du wenigstens große und viele förderungswürdige Talente mitgebracht. Nicht auszudenken, wenn man Dir hier eine Chance gibt, obwohl so viele andere Talente nicht gefördert werden.
    до свидания!

  9. Nein, ich bin kein Ausländer. Ich WAR staatsrechtlich gesehen ein Ausländer. Ich WAR UND BIN Deutscher. Deutsch ist meine Muttersprache, Kindergarten, Schule, und das Umfeld, in dem ich aufgewachsen bin, waren deutsch. Ich habe nur deutsche Vorfahren. Wir haben schon immer Deutsch gesprochen – genau wie meine Ahnen und Verwandten. Ich bin deutschen Blutes. Und ich fühle und fühlte schon immer deutsch.
    Aber das kannst du wahrscheinlich nicht nachvollziehen, daß man zum eigenen Volk steht, ohne die anderen zu hassen. Die Gehirnwäsche hierzulande war/ist sehr effektiv.
    Und nein – ich komme nicht aus Rußland.
    Übrigens, denkst du – ein Stückchen Papier(Urkunde),mit dem entsprechenden Vermerk , man habe nun die entsprechende Staatsangehörigkeit , macht jemandem zum Deutschen ? Oder weil man hier geboren wurde ?
    Erbärmlich diese Annahme.

  10. Ja? Also macht es jemanden zum Deutschen, weil er „deutschen Blutes“ ist? Ist das so ähnlich wie eine Blutgruppe, nachweisbar mit extra vom RuSHA entwickelten Testverfahren?
    Wie geht denn „deutsch fühlen“? Was ist, wenn ein Libanese sich „deutsch fühlt“? Oder Achille Demagbo? Der hat kein „deutsches Blut“, der „fühlt nur deutsch“ (und hat sich in die deutschen Denker verliebt und ist hergekommen, um Sprachwissenschaft zu studieren. Bestimmt ein prima Taxifahrer!). Ist der jetzt Deutscher?

    Erbärmlich diese Annahme.

  11. Ein Ingenieur aus Libyen? 80% beziehen ja Hartz4 dieser Volksgruppe in Deutschland laut den letzten Auswertungen. War der Wissenstand über die Elektronik eines Golf 2 nicht ausreichend für den hiesigen Arbeitsmarkt?

  12. H hi, wie kreativ, Freier. Der konnte zumindest ein besseres Deutsch schreiben als Du und mit Deinem Auto hätte er Dir ja schonmal helfen können….

    Hast Du die Auswertungen auch richtig gelesen und verstanden? Hier wurde ja schonmal eine Studie angeführt, die eine Aussage beweisen sollte, die sie gar nicht bewiesen hat.

  13. Für dich Herr Freibeuter,

    es ist bewiesen, das du nur jämmerlich auf den Putz haust und dich gerne als Pseudo Selbstdarsteller gerne aufspielst. Um mein Auto kümmere ich mich selbst, es sei denn ich muss mal nach den Bremsen oder Ankerblechen sehen….

    Ich führe an, es ist bewiesen, das auf Wiesen die Friesen gerne schießen. Schießen nicht die Friesen, geht es zumeist in die Miesen für die Gaukler aus Gießen.

  14. Das ist also bewiesen, wie Deine Auswertungen und die Studien von @Aber Hallo. Lol.

    Guck mal Mäuschen, wenn schon, dann meinst Du bestimmt ich bin ein Selbstdarsteller. Das sind ja Leute, die so tun, als könnten oder seien sie etwas, was sie nicht sind. Pseudo bedeutet „falsch/unecht“. Ein Pseudo-Selbstdarsteller ist also jemand, der eigentlich kein Selbstdarsteller ist.

    Versuchs einfach nochmal, wenn Du am Golf fertig geschraubt hast.

  15. Findest Du? Ich musste erstmal nachgucken, ob Schweden Kiemen, Flossen usw. haben. Kann ja sein, dass es da neue Erkenntnisse gab. Hab aber nichts gefunden. Haben Lungen, Haut, Arme, Beine und so weiter. Wie einer, der sonstwo auf der Welt geboren wurde.
    Anders bei einem Fisch und einem Hamster (oder was das sein soll).

    Insofern ist das bestimmt wieder eine Disziplin Deiner Geheimwissenwschaften, rassische Kryptobiologie vllt. So wie Deine Kryptohistorie.

  16. Je mehr du schreibst, desto mehr Dummheit offenbarst du.
    Was bin ich froh, nicht in deiner Umgebung leben zu müssen.
    Hier im Internet kann ich dich durch ein Leichtes ignorieren.
    Die Menschen um dich herum, die dir nicht ausweichen können, tun mir leid.
    Amen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.