123

Erinnert mich irgendwie an mein Tagesablauf

Nach den Erinnerungen des NS-Rüstungsministers Albert Speer hatte Hitler in den dreißiger Jahren äußerst unregelmäßige Arbeitsgewohnheiten. Er ging normalerweise erst um fünf oder sechs Uhr morgens ins Bett, schlief dann bis um Mittag, verbrachte viel Zeit mit Mahlzeiten und Teestündchen und verbrachte die übrige Zeit mit dem Anschauen von Filmen und langen, langweiligen Monologen im Beisein seiner Minister. Er schien unfähig, einer normalen, routinierten Büroarbeit nachzugehen. Deshalb wunderte sich Speer darüber, wann Hitler überhaupt Zeit fand, irgendetwas Wichtiges zu unternehmen, und stellte in Frage, dass er sich wie ein Diktator verhielt.

😀

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

27 Gedanken zu „Erinnert mich irgendwie an mein Tagesablauf“

  1. solange du nicht den selben fetisch wie hast wie adi hast, ist das völlig legitim.
    aber sobald du dich anscheissen und anpissen lässt, würd ich mir gedanken machen. ebenso falls du nur einen hoden hast.
    gez. brandtweinLÖS

  2. stümmt kreppel.
    aber wahrscheinlich sind seine eltern übers we weggefahren und unser kleiner bronko nutz die gunst der stunde und bleibt mal länger wach 😀

  3. ZOMG das ist ja mein Tagesablauf und auf Kaviar und Natursekt steh ich auch!!! Ich hab aber noch beide Hoden wobei ich mal einen fast verloren hätte, als ich mir den Hodensack aufgerissen hab.

    btw: die Rechtschreibprüfung vom Firefox kennt das Wort "Natursekt" xD

  4. @21 KingArschfick (20.04.2008 – 11:55 Uhr)
    ich jugo! einziges satz was ich brauche "ich arbeite nich auf diesa baustele"

  5. klar glaub ich das zj, alles was in den nachrichten kommt, glaube ich, ohne es zu hinterfragen. sich ne eigene meinung zu bilden überschreitet meinen horizont.

  6. Reichsführer hat absolut keine ahnung von österreichischer Aussprache..
    Hitler hätte dich sicher als aller ersten vergast..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.