123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

63 thoughts on “Feivel als Tier”

  1. immer noch besser als als arschgeburt aus der kanalisation gekrochen gekommen sein um mit einem bescheuerten avatar scheiß kommentare abzulassen. außerdem verstehst du offensichtlich die ironik von "heil feivel" nicht. -.-

  2. der baum steht direkt vor meinem fenster.
    ich seh feivel da immer drauf rumklettern und onanieren.
    der spritzt immer in vogelnester.

    naja, irgendwann hab ich ausm fenster gebrüllt dass er mein wlan nutzen darf und aufeinmal war zensiert da =)

  3. Sandmann, lieber Sandmann, es ist noch nicht so weit.
    Du mußt noch warten, bis sich die Welt
    wieder fest an ihre Umlaufbahnen hält. Du hast gewiß noch Zeit.

    Sandmann, lieber Sandmann, du bist hier ganz allein.
    Die Kinder sind hier nicht mehr zu Haus,
    sie suchten sich ein andres Universum aus. Du wirst gewiß verzeihn.

    Sandmann, lieber Sandmann, der Spielplatz ist jetzt leer.
    Die Wiese ist so bunt wie noch nie.
    Mit Sauerampfer und mit Blumen wartet sie auf Kinderfüße so sehr.

    Sandmann, lieber Sandmann, kannst in mein Fenster sehn:
    Der Vater ist noch gar nicht zu Haus,
    und Mutter schaltet schnell noch ihren Game Boy aus, dann muß ich schlafen gehn.

    Sandmann, lieber Sandmann, du hast es gut gemeint,
    doch der König und sein Untertan hier,
    die brauchen weder Sand noch Träume von dir. Sie haben sich wohl vereint.

    Sandmann, lieber Sandmann, hab nur nicht solche Eil.
    Der Mond hat von mir einen Verband:
    Der Sternenkrieger traf ihn dicht am Kraterrand. Er ist mein Gast derweil.

    Sandmann, lieber Sandmann, du kannst mich fliehen sehn.
    Die Milchstraße ist schnell überquert.
    Bin ich nun richtig oder bin ich noch verkehrt? Ich will zur Wiese gehn.

  4. das ist unser feivel ^^ nur am schlafen udn warten das ihm jemand ideen zuträgt für die er lob einhalsen kann 😛 sher schlaue vorgehensweise ^^

  5. @ 52 wer sich KnechtRuprecht nennt muss ja irgendwie sack-fixiert sein,ne?!
    Der kleine war auf bereitschaftsdienst,das is nämlich überhörnchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.