123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

25 thoughts on “Gefahr im Verzug – Suedtirol”

  1. Sehr geil, ist von Act of Violence. Sehr gute Band, die auch auf der Schulhof CD vertreten war.
    Zum Lenken Gesocks, müsste eigentlich permban geben.

  2. ich hab nur ein paar bilder von nicht lebenden menschen gepostet … aber ka das passiert täglich mal bei jemanden … da werden woo wenig regeln eingehalten

  3. 8 Acidcor3 (25.01.2010 – 19:55 Uhr)
    oller klaus verpiss dich einfach eh.
    nichtmal 4f hat bock auf dich, kannste ma sehn wie unnötig dein leben ist.

    wie du immer nicht merkst das du soo Failst
    guck dir ma die scheiß post an jetzt auf 4F … kaum gesprächs thema ..
    ich hab zwar scheiße gepostet .. aber es war unterhaltsam

    und du failst hier sowieso dein fettes leben lang
    ist halt pech wenn man nicht aus seinem Fettsessel aufstehn kann

  4. Oi ist aber klar unpolitisch, nur denken die meisten von denen nicht so. Du kannst nicht unpolitisch sein und dann gegen rechts. Das ist schon wieder politischer. Für mich sinds nur verkappte linke Wichser.

  5. hier gibt es keine echten nazis ihr husos.

    ich weiß was ein echter skin ist.

    aber oi ist für mich links,
    heutzutage sind die skins die oi rufen und oishirts tragen linke kackwichser. und die häängen dann mit punks rum. sieht man immer wieder 🙂
    darum sind ois für mich links.

    gegen arbeiterklasse-skins
    hab ich rein garnix 😉
    nur gegen linke spinner 😀

  6. nicht alle skins hören oi ;D
    und die begrüßung oi ist auch nichts für alle skins,
    wird heutzutage nur von diesen medienskins benutzt und das sind hauptsächlich alles linke ;D

    gegen links kann man sehr viel haben.
    klar links ist nicht nur kommunismus oder anachrismus.
    trotzdem ist linker faschismus genauso ein problem wie andere extreme dinge ;D
    die ganzen linken die meinen steine werfen zu müssen und autos anzünden und teilweise sogar menschen. da sind die linken weit aus schlimmer als die rechten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.