123

Gibt es einen Gott?

Zur wöchentlichen Diskussionsrunde auf zensiert.to heiße ich euch alle willkommen.

Heutiges Thema:
Gibt es einen Gott? Und ist Allah eine von Chinesen kopierte Version von Gott selber? Und als Zusatzfrage, wieso lässt Gott es zu das es hässliche Frauen gibt?

Ich freue mich auf eine tolle Diskussionsrunde auf dieser tollen Seiten.
Mit freundlichen Grüßen
Diplom Psychologe Feivel

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

150 thoughts on “Gibt es einen Gott?”

  1. Nein, es gibt keine Gott. Götter wurden erfunden, um scheinbar unerklärbare Naturphänomene zu erklären. Heute ist dies nicht mehr nötig, wir verstehen die Welt um uns herum gut genug, um nicht auf die Lückenbüßererklärung zurückgreifen zu müssen.

    Wenn es doch einen Gott gibt, soll mich der Blitz beim Scheißen treffen.

  2. also erstmal ist Allah keine kopie von gott wenn dann wäre es Buddah.
    die hässlichen frauen gibt es um unseren Glauben an gott zu testen. da es solche leute wie dich gibt die daran zweifeln:)
    ein beweis dass es gott gibt ist ja diese seite oder wäre der mensch zu so einer unübertreflichen seite fähig?

  3. @15: Man muss ja auch gar nicht beweisen, dass es keinen Gott gibt. Muss man etwa beweisen dass es keine Bigfoot gibt? Nein, es reicht völlig, dass keiner Beweisen kann dass es einen gibt. Die Nichtexistenz von Beweisen ist meist ein Beweis für Nichtexistenz.

  4. @21: Jeder intelligente und vernünftige Mensch? Dann sag mir doch mal, wieso die Prozentuale Anzahl an Gottesgläubigen mit steigendem Bildungsgrad sinkt. An Universitäten zum Beispiel gibt es wesentlich weniger religiöse Menschen als an Hauptschulen.

    Zum Thema freier Wille: Trotz des Freien Willens weiß Gott doch wohl, was wir machen werden (sonst wäre er nicht allmächtig). Er wusste also schon bei der Erschaffung der Menschheit genau, welche Konsequenzen dies tragen würde. Soll heißen, er hätte die Menschen so schaffen können, dass sie sich aus eigenem, freien Willen dazu entscheiden, das richtige zu tun. Hat er aber nicht. Also muss ich doch davon ausgehen, dass er alles genau so geplant hat wie es jetzt aussieht. Wenn er es nicht geplant hat, sondern einfach mal so erschaffen hat, muss ich davon ausgehen, dass er ein rotzdummes Stück Scheiße ist.

  5. @27: rofl, sehr netter Post. Erinnern wir uns doch einmal an die wundervolle Zeit als (fast) jeder in Europa Christ war und an Gott glaubte.

    Historisch wird diese Epoche "Dunkle Jahrhunderte" genannt. Wahrhaftig, Gott hat die vielen Frömmler mit seinem Dank überschüttet und ihnen so tolle Sachen wie die Pest und die Kreuzzüge geschenkt. Isser nich ein doller Kerl, unser Gott?

  6. @31: "Die Wissenschaft sagt, dass alles aus nichts entstanden ist"

    Das ist wohl die hirnamputierteste Aussage, die ein Gläubiger machen kann, aber leider auch eine der häufigsten. Lern ein bisschen Physik und komm dann wieder.

    "Gott hat alles erschaffen" ist KEINE Antwort auf die Frage nach dem Ursprung der Universums, es wirft nur nochmehr Fragen auf. Zum Beispiel:

    "Wo kommt Gott her?" "Wie hat Gott das Universum erschaffen?"

  7. @38: Oh sorry, ich bin es nur gewohnt, das Argument zu hören o.o Das Internet hat mich geschädigt <.<

    Ich sag den Christen immer, wenn ich an einen Gott glauben würde, dann wär’s Odin und nicht euer schwuler Gott, der Jungfrauen schwängert ohne sie zu bumsen.

  8. "Es gibt kein Gott" <- so schauts aus!

    Aber Leute…"Zeitgeist" ist auch nur eine weitere Dokumentation die versucht vieles zu widerlegen was in der Bibel steht.

    Nehmt nicht alles ernst was da drin steht, es ist quasi einfach nur ein Buch mit Metaphern die uns helfen sollen unser Leben zu leben.

    #27 hat aber wirklich teilweise Recht. Auch wenn ich nicht wirklich religiös bin, bin ich der Ansicht das Religion wichtig ist. Ohne Religion würde es hier nur noch respektloser zugehen.
    Eine einzige Religion und die Welt wäre um einiges schöner…aber nunja…

    Islam suckt halt :>

  9. Boh traurig wie ihr denkt ihr wärt die Schlausten mit euren billiger Verbesserungen!

    Bestimmt habt ihr geradeso die Real gepackt und dann auf zeniert.to einen auf dicke Hose machen!

  10. Gottesbeweis mal ganz einfach:
    Wenn es einen ALLMÄCHTIGEN GOTT gibt dann muss er aufgrund seiner Allmacht in der Lage sein einen Stein zu erschaffen der so schwer ist dass er ihn selbst nicht anheben kann. Wenn er ihn jedoch nicht anheben kann ist er auch nicht allmächtig.
    punkt, aus, basta!

  11. mega selfowned. XD lange nicht mehr so gelacht!

    glaubst du ich lese mehr als einen satz von deiner geistlosen scheisse!? Jetzt komm mal zum Thema, dazu haste Dich noch garnicht geäussert, oder dürft ihr islamisten nicht über euren alluah abdalla reden?!

  12. OPM"2" natürlich.. Jetzt konnte ichs entziffern.
    Das ist der, dem sein erster Nick nach dem ersten Post gebannt wurde, weil er kein Hirn besitzt, wie er hier ja bereitwillig zur Schau stellt! ^^

  13. Herr Admin, poste mal BITTE das Video vom Löwen der halb am verrecken ist, aber die moslems glauben, seine schmerzensschreie seien das wort "ALLAH" "ALLAH"

    Poste es mal BITTE – unsere Migrantenfreunde regt es sicher schön auf, und wir haben weitere so geistreiche Konversationen wie diese hier! ^^

  14. lol, hey Fauxpas – Ich bin doch kein Ali du Hoden! ^^
    Ich esse schliesslich liebend gerne kleine Schweine! Am liebsten am Stück überm Lagerfeuer gegrillt. Ich glaube, Ali´s tun das weniger! ^^

  15. also ich denke wer keine angst vorm teufel hat (wie ich) braucht auch keinen gott, bei den alis is das was anderes mit allah…da die cristen einen gett haben, dachten sie es wäre coolk und haben im suff allah erfunden..allah is eh scheisse

  16. poste mal das video mit dem beatboxenden juden was ich dir geschickt hab…oder das wo die beiden kleinen kinder sich beulen das is derbe lustig dann bekomsmt du an die 10 posts am tag wennn du den ganzen shit postest den wir dir schicken feivel

  17. frag ich mich nur warum du dazu aufrufst dir sachen zu schicken, wenn doch eh nix gepostet wird davon..komisch dein stuff ist eigentlich zu 80 % von anderen seiten

  18. hahaha, dann leb mal ewig Du spaten, viel Spaß in der Ewigkeit wo Du deinem Gott die Rosette lecken darfst und auf der Harfe klimperst du Minusmensch….

    Menschen die über ausreichend selbstwertgefühl verfügen haben es nicht nötig sich einem Gott anzubiedern. Sie tragen die Konsequenzen Ihrer Entscheidungen selbst und schieben es nicht auf eine höhere Macht.

  19. @135: Diese Zeit ist also gerade jetzt? Den Scheiß versucht die Kirche den Menschen seit Jahrhunderten anzudrehen. "JETZT IST DIE ZEIT DES ENDES NAHE!" Die gleiche Leier, seit der Verfolgung der Christen in Rom, über Pest und Cholera bis hin zu allen Kriegen Europas. Jeder Vollidiot sollte langsam kapieren, dass die Zeiten immer beschissen waren, aber irgendwie ist die Welt doch nie untergegangen.

    Wenn du die Bibel angeblich gelesen hast solltest du auch die Stelle hier kennen:

    Das sage ich euch: Das Strafgericht für all diese Schuld wird noch über diese Generation hereinbrechen. (Matthäus 23:36)

    Da hat doch Jesus selbst gesagt, dass der ganze Scheiß noch während dieser Generation passieren soll. Tja nun, seitdem sind knappe 2000 Jahre vergangen und ein paar Generationen sind schon rum, oder?

  20. kein Plan Gauleiter, ich dachte Du organisierst hier mal was….

    Laut Deinem Ava solltest Du doch Handeln, schachern und geschäfte machen

  21. nebenbei kann mir wer sagen wo ich battlefield 1942 ziehen kann natürlich nich zum illegalen spielen 😉 oder rs links geben plsss

  22. Gott lässt soviel Leid zu nur damit Iniative Deutschland was zu lachen.lol

    Was würden wir machen ohne Autounfälle mit zerfetzten Personen, oder Leuten die sich beim anzünden einer amerikanischen Flagge selbst in Brand stecken und denken sie wären der Burner^^^^^^

  23. Für mich ist es an dieser Stelle äußerst schwierig eine hinreichende Erklärung dieser Frage abzuliefern. Doch mein Name wäre nicht Dr Zoidberg wenn ich dafür nicht eine äusserst pragmatische Lösung zu bieten hätte: Ihh lasse es einfach!

  24. Wenn man die Augen schliesst und sich etwas von ganzem Herzen wünscht, mehr als alles andere in der Welt, dann ist Gott der, der dich ignoriert

  25. @186: Es ist erwiesen, dass das menschliche Gehirn vor dem Tod ein extrem starkes Halluzinogen produziert, welches solche Illusionen hervorruft, die dann als Nahtoderlebnis bezeichnet werden. Des weiteren Beschreiben z.B. Astronauten, dass sie in gewissen Belastungstests sehr ähnliche Erlebnisse haben (auf das Licht zugehen, etc.).

    @189: Fakt ist, dass Jesus laut Bibel gesagt hat einige werden nicht sterbe, sie sind aber alle inklusive Jesus verreckt. Interpretieren kann man bis man schwarz wird, aber im Endeffekt heißt das, dass du auch nur glaubst, was du glauben willst und den Rest uminterpretierst, bis er dir passt. Jeder wahre Christ muss an die Schöpfung glauben und der Bibel bis aufs letzte Wort Glauben schenken. Alles andere ist bloß Rosinenpickerei.

  26. @193: Ich hab die Bibel gelesen, weil es KEINER macht. Ich kenne außer mir auch niemanden, der die Bibel in ihrer Gänze gelesen hat, nichtmal einen Christen. Ich war nie Mitglied irgendeiner Steinzeitsekte und ich schwimme eindeutig gegen den Strom. Ich will gar nicht wissen in was für einer gestörten Umgebung du lebst, dass dort alle die Bibel lesen. Es gibt weitaus bessere Fantasy-Bücher.

    Und Gott wird ja wohl kaum durch Technologie der Zeit beeinflusst sein. Die Bibel ist das Wort Gottes. Wer sich Christ schimpft, muss sie entweder bis zum letzten Komma glauben oder ist nichts weiter als ein Heuchler.

  27. Ich bin 17. Ich hoffe doch sehr, dass das Alter nicht von Bedeutung ist.

    @195: "Es fürchte ihn alle Welt; er hat den Erdboden bereitet, daß er nicht bewegt wird." (1 Chronik 16:30)

    Ich hab jetzt mal zum leichteren überprüfen die Lutherbibel genommen, aber in den anderen Bibelversionen ist es deutlicher, dass hier Geozentrismus gepredigt wird.

    @196: Die Bibel ist ja auch kein Buch in sich selbst, sondern besteht aus diversen Büchern. Einige von denen könnte man aber durchaus heutzutage dem Fantasygenre zuordnen. Die Leute hier im Board haben genauso wenig Ahnung von der Bibel wie der Großteil der Christenheit. Du wirst z.B. nicht viele finden die dir die Temperatur der Hölle sagen können.

    Mein Avatar schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits können sich Leute darüber richtig schön aufregen, was mich extrem amüsiert, andererseits mag ich Hello Kitty.

  28. @199: Und was wissen wir über Schwefel? Genau, dass er bei 444,6°C zu sieden anfängt. Soll heißen, die Temperatur der Hölle is also höchstens 445°C und somit kälter als der Himmel, der ja 525°C heiß ist (Jes. 30:26).

    Warum sollte ich irgendetwas glauben, was nicht zu beweisen ist? Dein Gott muss ja ein ziemliches Arschloch sein, wenn er Leute in die Hölle schickt, weil sie nicht alles glauben was ihnen der Nächstbeste erzählt. Es ist eine unzumutbare Froderung für jeden geistig gesunden Menschen, einfach zu glauben ohne nach Beweisen zu fragen.

    Deinen Gott habe ich sehr wohl verstanden: Eine Erfindung der Mächtigen, um dem kleinen Mann mit der Hölle zu drohen, so wie man kleinen Kindern bei Ungehorsam mit dem schwarzen Mann droht.

    Deinen Segen kannst du dir auch schenken. Was ich tue und erreiche, habe ich allein mir zu verdanken und keinem Segen irgendeines dahergelaufenen Gottes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.