123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

10 thoughts on “Kinski – Die ganze Wahrheit”

  1. Die ganze Wahrheit ist eben, dass alles nur eine Täuschung ist. Nichts gibt es wirklich. Das ist eben so. Wissenschaft ist Enttäuschung und wenn man eben ganz ganz genau hinsieht, immer genauer alles zerlegt, merkt man, dass alles nur nichts sein kann.

    In der BRD ist aber die Wahrheit verboten und es gibt eine Staatsreligion, wonach jeder der das Firmengelände der BRD GmbH betritt an 6 Millionen tote Jooden glauben muss im Gegensatz zu früher, wo man eine Zeit lang an 1 toten Jooden glauben musste, andernfalls von den Karolingern im Gebiet des Deutschen Reichs joodischen Sklavenhändler überlassen wurde, die dadurch ihr schmutziges primäres Kapital anhäuften, wobei sich durch dieses Verbrechen des Sklavenhandel auch die schlimmsten Elemente unter den Jooden selbst am stärksten vermehrten.

    1. Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein

  2. @ Walter 74:

    glaubst du eigentlich wirklich den Schwachsinn, den du zusammenschreibst?

    Ich habe in meinen ganzem Leben noch nie soviel dummes Zeug gelesen, wie in deinen Beiträgen.

  3. Nur „Linke“ können das nicht akzeptieren. Echte Konservative, also gute Menschen, können das. Sie sind auch strikt gegen den durch A. Merkel höchstpersönlich importierten Antisemitismus. Walter 74 führt das wunderbar vor. Keine Spur von importiertem Antisemitismus. Und daß Konservative schon immer, ohne Ausnahme, pro-semitisch eingestellt waren und heute, wie Walter 74 zeigt, auch noch sind, ist eines der wenigen Kulturbollwerke, die wir konservativen Kulturexperten in diesem Land noch haben!

  4. Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter MeinMein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter MeinMein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein Gott Walter Mein

  5. Man sieht nichts. Man liest nur schwulblöde und linksverdehte Hirnscheiße von einem ziemlich einsamen und armen Typen, der außer einem abgebrochenem Studium und zigeunermäßigem Namensdiebstahl nichts vorzuweisen hat. Außer einer üblen Geschlechtskrankheit, die er sich auf dem Bahnhofsklo eingefangen hat.

  6. Man muß wissen, daß die miesen GEZ-Volkerziehungsaffen von Sketch-History, denen Typen wie unser lieber Namensdieb hier auf den Leim gehen, inzwischen genauso übel über die AfD herziehen, und ausländische Kriminelle bejubeln, wie der miese Fettsack Oliver Welke von der Heuteshow.

  7. Werter VG Fick,

    besser hätte ich es formulieren können! Danke! Denn: Echte Konservative haben kein Fernsehen, schon gar nicht für diese üble GEZ-Agitprop-Maschinerie! Trotzdem weiß man als Kulturträger natürlich haargenau, was da so gezeigt wird. Das ist vaterländische Pflicht! Des Weiteren, auch hier kann jeder denkende Mensch, also Konservative, nur zustimmen: Ins deutsche Fernsehen gehören keine Fetten! Ausschließlich Proto-Germanen, die konservative Werte vertreten, wie Aslan Basibüyük oder Mirko Welsch haben im Fernsehfunk zu erscheinen. Zusätzlich kann es nicht sein, daß in sog. „Satiresendungen“, wobei man wissen muß, daß „Satire“ ein linker Kampfbegriff ist, um die Meinungsfreiheit auszuhöhlen, ausschließlich über die AFD hergezogen wird. Und das ist unbestreitbar so. Nie, vor allem wenn man als echter Konservativer seinen Fernseher wegen des GEZ-Wahnsinns auf den Sperrmüll gestellt hat, sieht man in solchen Sendungen, daß etwa solche Ministerdarsteller wie Dobrindt, Seehofer, oder gar Dr. M selbst erwähnt werden. Es geht immer und ausschließlich um die AFD. Widerlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.