123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

9 thoughts on “Komplott & Chris Ares – Betonblock”

  1. Das Lied prangert auch den Opferrassismus des Vorstands der BRD GmbH mit der mutmaßlichen Schwerstkriminellen Merkel als Vorstandsvorsitzende, die sich frech Kanzlerin nennen lässt, an. Sämtliche Urteile gegen Volksverräter, die vor den Volksgerichtshof gestellt wurden, ließ die BRD GmbH – natürlich rechtsunwirksam gegenüber echtem deutschem Recht, allerdings um Angehörigen von Volksverrätern noch mehr Gelder von der BRD GmbH als Wiedergutmachung zuschieben zu können – aufheben.

    Darunter auch das Todesurteil gegen Sophie Scholl, das wegen wegen landesverräterischer Feindbegünstigung, Vorbereitung zum Hochverrat und Wehrkraftzersetzung ergangen ist, wodurch sie für immer ihre Bürgerrechte verloren hat, aufgehoben! Juristisch gesehen ging das Urteil aber vollkommen in Ordnung und juristisch gesehen kann eine GmbH gar keine Urteile eines Staates aufheben.

    Juristisch gesehen keinesfalls in Ordnung ging das von mordrünstigen, feindlichen zionistisch unterminierten Besatzern gefällte Todesurteil gegen Julius Streicher, dem Herausgeber des Stürmers. Es gab keinerlei juristische Grundlage Streicher zum Tode zu verurteilen.

    Doch die BRD GmbH hob das Todesurteil gegen Julius Streicher nicht auf, da ihr Vorstand mit den zionistischen Verbrechern unter einer Decke steckt und die BRD GmbH gezielten Opferrassismus betreibt um das deutsche Volk zu benachteiligen gegenüber Verbrechern, die juristisch gesehen völlig zu recht die Strafe bekommen haben, die juristisch gerechtfertigt war.

    Der Opferrassismus der BRD GmbH gegen alle anständigen Deutschen, zeigt sich auch im Errichten von Statuen für Massenmörder und Terroristen wie Che Guevara auf Kosten des deutschen Volks. Genauso verherrlichen die Linken Terroristen wie Ho Chi Minh und anderes massenmordendes Gesocks in typisch linker opferrassistischer Art. Frau Merkel gehört auch wegen ihres Rassismus gegen autochthone Deutsche endlich vor Gericht gebracht und angeklagt. Gerade im Bereich des Rassismus hat die BRD GmbH ein sehr scharfes Firmenrecht, das sie aber von ihren Firmenrichtern nicht anwenden lässt, wenn aufrechte Deutsche auf Grund von Rassismus geschädigt werden.

    Der Rassismus seitens der BRD GmbH ist einfach unerträglich geworden! Man muss endlich alle Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen.

  2. Hey Admin, ich denke Du hast an den Leitungen geschraubt. Wieso ist dieser Systemfehler „Walter 74“ noch im System unserer geliebten BRD GmbH.

    Sehr geehrter Walter 74,
    da Sie sich noch in der Probezeit der BRD GmbH befinden und ihre Leistungen in Art und Weise nicht unseren Anforderungen entsprechen, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir einseitig Ihr Sein in der BRD GmbH beenden werden.
    Grundlage für die Entscheidung war, dass das von Ihnen sehr oft gepriesene österreichische 1000 jährige Staatmodell nach 12 Jahren bereits als nicht tauglich abgeschafft befunden wurde. Somit wenden wir diese Berechnungsgrundlage gerne auch auf Sie an.
    Viel Spaß bei Ihren Verwandten in Argentinien. Wobei auch uns hier unklar ist, warum man ins Ausland geht, während man doch die eigene Scholle verteidigen will. Soldaten sind halt keine Krieger.
    Gruß
    Willy Wuff

    P.S. Nö, Ihren Widerspruch lesen wir nicht.

    1. Hoch erfreut lese ich, dass die BRD GmbH selbst autochthonen Deutschen den Firmenausweis – genannt Personalausweis – entziehen kann.

      Die Frage ist aber, wozu man einen Firmenausweis der BRD GmbH braucht? Jeder der will kann sowieso das Firmengelände der BRD GmbH betreten. (Anders ist es im Rest des Deutschen Reichs in den im Waffenstillstandssbkommen vereinbarten Grenzen von 1937, da kommen Refuckies nicht leicht und ungehindert hin.)

      Ich warte nun darauf vom Firmengelände der BRD GmbH entfernt zu werden. Nächste Woche bin ich in Königsberg, wo man frei ist als Deutscher, zumindest freier als am Firmengelände der BRD GmbH.

      Im Übrigen ist die durch Türkisierung geschwächte Firmenmannschaft der BRD GmbH eine Schande für das Deutsche Reich. Da organisiert Putin Heimspiele – zugegeben, das Los fiel dann aber auf die Schweiz🇨🇭 – bei einer russischen WM für die Deutschen und sie kommen mit Türken daher und verlieren natürlich.

      Die Schändungen des Deutschen Reichs durch die BRD GmbH schaden auch den diplomatischen Beziehungen mit Russland🇷🇺; so schön, endgültig und gerecht könnten wir uns jetzt Polen teilen. Echte Deutsche – also nicht etwa die halbjoodische Verräterin und Vorstandsvorsitzende der BRD GmbH, die sich frech selbst Kanzlerin nennt – haben Verständnis, dass Russland Anspruch auf urrussischen Boden hat, auch wenn seinerzeit dumme Kommunisten urrussischen Boden einem anderen Bundesland der Sowjetunion zugeschlagen haben, das später abtrünnig wurde und den urrussischen Teil damit mit ins Elend zionistendurchtränkter Verwaltung gerissen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.