123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

13 thoughts on “Lehrer am Limit”

    1. Genau. Das Internet gehört immer noch dem Deutschen Volk, selbst wenn es sich anonymisiert nach österreichischen Waffenherstellern benennt.
      Internate raus, Kamele an die Schule!

    2. 2 Fehler. Deine Lehrer waren mit Sicherheit auch immer am Limit mit dir Dummkopf. Deswegen musstest du immer zum Hausmeister. Da nahm das Unglück seinen Lauf. Hieß der nicht zufällig Fieki Fieki?

  1. So jetzt ist dein Punktekonto in Germania voll. Joodenkönig packe deine Sachen und zisch ab nach Joodistan! Ich habe dir schon x-mal erklärt, dass ein Joode mit 7 Punkten startet, ein Punkt mehr und er muss das Firmengelände der BRD GmbH verlassen und vorher seine Firmenausweise samt Führerschein abgeben. Die Vertragsfreiheit ist so, dass Firmen festlegen können, wer auf ihrem Firmengelände geduldet wird und wer nicht. Die BRD ist nur eine Firma und da unter Merkel sowieso kein Recht eingehalten wird, setze ich fest, nach welchen Kriterien festgelegt wird, wer am Firmengelände sein darf und wer nicht.

    1. Jetzt klaut der Joode auch noch Nicks! Joodenkönig verlasse das Firmengeländer der BRD GmbH! Das ist ein Ausweisungsbescheid in höchster Instanz. Was auf zensiert.net geschrieben steht, gilt als zugestellt! So ist das eben einfach. Also ab nach Joodistan mit dir!

  2. Niedlich. Versuch es nochmal, wenn du Ahnung hast. Und wenn wirklich Fehler auftauchen, wie das fehlende Komma vor der Apposition (hast du noch nie gehört) oder Rechtschreibfehler, die ein Fünftklässler nicht machen würde. Trottel.

  3. David F. König hat einen kleinen Pimmel, keinen Beruf und drei Scheine aus seinem abgebrochenen Germanistikstudium. Seine größte Leistung bisher: Sich ohne Hilfe seiner fetten Mutti seinen Arsch abwischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.