123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

35 Gedanken zu „Mutter hat ein kleines Problem mit ihrem Sohn“

  1. es liegt daran dass das kind als es ca 1,5 -2 jahre alt war in seiner entwicklungsphase gestört wurde. in dieser phase befindet sich das kind in der "analen phase" (laut Dr. siegmund freud) und im unterbewusstsein kann es passiern dass sich der "ekel" zu fikalien usw nicht entwickelt hat….

    das ist mein voller ernst…lest es im internet nach wenn ihrs nich glaubt.

  2. ziemlich heftig, frag mich ob das der typ auch in der schule macht un d seinen Kameraden dann in die lunchbox kotet oder einfach mal schenll den selbstgepressten orangensaft mit selbstgemachten urinsaft vertauscht…

  3. Exremst ekelhaft, genau für solche Kinder wurde die Prügelstrafe erfunden – als Vadder würd ich erstmal ordentlich in die Schüssel scheissen und meinen Sohn darin ordentlich döppen.

  4. Dieses kleine Mistkind, ich dachte zu Beginn der Geschichte erst er frisst aus dem Hundenapf aber das geht zu weit. Vor allem in dem Alter, da habe ich mein erstes Buch veröffentlicht und die zehnte Freundin entjungfert. Mal so richtig mies durchprügeln würd ich den aber nein, wir laufen mal schnell zum Psychologen.

  5. Hinweis

    Zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer dieses Forums sind Nutzerprofile nur registrierten und aktuell angemeldeten Mitgliedern des Forums zugänglich. Wenn Sie an einer Kontaktaufnahme interessiert sind, müssen Sie sich erst registrieren und anmelden.

    -> wer sich da anmeldet, hat nen ei am wandern

    sehr heiß:
    http://www.esl.eu/de/userga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.