123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

17 thoughts on “Obstdiebe”

  1. Auf in AberHallo´s Garten zur nächsten Saison! Der Freibeuter hießt die Flagge unter der Mission Pflaumen von Pflaumen klauen. Ein Event der Superlative, freie Taxifahrt nach Hause Inklusive mündlicher Unterweisung der korrekten Sprache, Anekdoten aus dem Bereich Germanistik, Steuererklärung für Dummies sowie explizit die Erfahrungswerte von Micropimmelträgern auf Wunsch vom Laudator AberHallo höchst persönlich!

    Lasst euch dieses Spektakel nicht entgehen, Anmeldungen beim Admin mit dem Vermerk „Doitsches Obst“.

  2. Hihi. Wie amüsant. Musste aber beide Apfelbäume und den Pflaumenbaum fällen lassen, waren im Weg. Tut mir leid. Du darfst natürlich trotzdem die Flagge „hießen“!
    Ich kann Dir auch noch andere Dinge erzählen, wenn Du möchtest. Ist doch bestimmt schön für Dich, wenn mal einer mit Dir redet, statt Dir nur seine Fleischpeitsche im Maul zu versenken.

    Aber wie mach ich eigentlich eine Steuererklärung, wenn ich gar kein Geld verdiene? Beutelchen, Du musst besser aufpassen!

  3. Als Promo Aktion gib es noch eine CD/Schallplatte Gratis mit dem Titel „Endlich mein coming out – die sexlosen Jahre sind vorbei“ obendrauf!

    Ein paar kurze Auszüge für Unentschlossene:

    Stefan Waggershausen & Viktor Lazlo – Das erste Mal tat’s noch weh
    Oli.P – Flugzeuge im Bauch
    Robin Beck – The Very First Time
    Meat Loaf – I’d Do Anything For Love
    Sail away- Becks song
    Falco – Der Kommissar
    Mariah Carey – Hero
    Mariah Carey – Without You
    Bryan Adams, Rod Stewart, Sting – All For Love
    GLS-United – Rapper´s Deutsch – 1. deutscher Rap-Song
    Skandal Im Sperrbezirk – Spider Murphy Gang
    Cheap Trick – I want you to want me

    PS: Nehmen Sie bitte jene Aussagen nicht ernst es wäre kein Obst verfügbar, alles nur Panikmache sowie Diskreditierungen Andersdenkender. Dafür stehe ich mit meinem Namen.

  4. Is das Deine Bums-Musikliste? Dachte, Du hörst nur Landser oder so. Aber krass, wie gut Du Dich in der Kuschelecke auskennst. Paar Sachen musste ich erstmal googeln.

    Ich hab noch n Nussbaum. Eigentlich gut für Dich, aber an denen sind keine Haare dran. Dann ist das vllt doch wieder nichts für Dich.

    Mit Anekdoten aus der Germanistik kannst Du doch sowieso nichts anfangen. Das verstehst Du mit Deinem Abschlüsschen sowieso nicht. Aber wir könnten ja mit Märchen anfangen, die Grimms waren ja schließlich auch Germanisten. Hatten bestimmt auch ein Mietkutschenunternehmen. Ein Märchen hätte ich schon für Dich: „Der große böse Moslem und die andauernde Besatzung Deutschlands“. Aber keine Angst, ist nur ausgedacht.

  5. Ja, Kuschelecke ist gut. Hilft dir bestimmt dabei dich Rektal ganz zu entspannen. Aber eines beschäftigt mich gegenwärtig sehr. Wie ist es denn, wenn man einen so kurzen Pimmel hat und sich daher nicht die geringsten Gedanken machen muss ob man in links oder rechts tragen muss? Bestimmt ein positives Erlebnis. Ich erbitte um Feedback deinerseits.

  6. Beutelchen, ich bin musikalisch in einer ganz anderen Ecke zuhause. Hab ja schonmal eine Textzeile zitiert, ist Dir bei den ganzen Bemühungen beleidigungsmäßig mitzuhalten nicht aufgefallen. Deine Analfixierung ist wirklich beängstigend. Wissen Deine Kameraden das? Gehörst eher zum Kühnen-Flügel, nicht wahr? Lies mal „Die Wohlgesinnten“. Wenn Du dazu in der Lage bist, ist ein recht dickes Buch und ist natürlich überhaupt ein Buch. Nicht so Deins, ich weiß. Da gibts aber eine flammende Verteidigungsrede der männlichen Homosexualität durch einen Sturmbannführer. Machts Dir in der Kaserne vllt leichter.
    Wenn Du Fragen zu kleinen männlichen Geschlechtsteilen hast (auch etwas merkwürdig, Deine Pimmelbesessenheit), leg einfach einen Spiegel auf den Boden und stell Dich drüber. Ich hab gehört, dass man mit Wampe den Zipfel nicht mehr so gut sehen kann. Probier das mal. Ich kann Dir da nicht weiterhelfen. Leider.

  7. Hä? Da würden sicher ein paar Texte auf Dich passen, soweit ich die kenne, aber woraus schließt Du das denn jetzt? Deduktion ist auch nicht so Deins. Du bist sogar im Beleidigen so ein Anfänger. Jetzt kopierst Du sogar das „Mäuschen“. Lass Dir doch wenigstens etwas Eigenes einfallen. Aber es bleibt nicht mehr viel, stimmts? Taxifahrer, Arbeitsloser, Studienabbrecher, Studienabschließer, Deine ganzen homoerotischen Fantasien. Du bist so einfallslos und widersprichst Dir selbst in fast jedem Versuch. Außerdem macht Dein schwules Gehabe Dich so angreifbar. Du hast echt gelitten in der Schule, armer Tropf. Deswegen hat es eben nicht soweit gereicht…
    Seit wann spielen denn Tatsachen hier eine Rolle? Jeder Moslem will die Scharia, Deutschland ist besetzt, ich zahl keine Steuern etc. Bisher keine 0 Tatsachen. Willst mir jetzt wieder etwas von Deiner sportlichen Überlegenheit erzählen? Lol.

  8. Ich bin empört, nun hast mich ja bloß gestellt. Der Unterschied ist ich arbeite nach dem Minimalprinzip – etwas betriebswirtschaftliches denken, nicht viel Energie für belanglose Sachen verwenden und keine Romane verfassen 😀 😀 😀 😀

    Hast einen Geltungsdrang, oder versuchst du Minderwertigkeitskomplexe auszuräumen? 😀

  9. Keins von Beiden. Alles ok bei mir. Es ist nur so niedlich, wie Du Dich hier totläufst. Auch in einem kurzen Text muss man sich nicht selbst widersprechen. Betriebswirtschaftlich gesehen kann man eben nur soviel investieren, wie Kapital da ist. Sieht ziemlich nach Kleinstgewerbe aus bei Dir.

  10. Wirklich? Minimalprinzip ist ein festgelegtes Ziel mit wenig Einsatz und festgelegten Mitteln, beim Maximalprinzip ist das Ziel offen mit vollen Ressourcen…

    So viel dazu. Aber was weiß ich, muss nur das schlechte Wetter überbrücken und ab und zu dem Affen Zucker geben 😉

  11. Das ist schon klar, aber auch beim Minimalprinzip kann man nicht mehr einsetzen, als da ist. Ich versuchs nochmal anders (wie in der Förderschule): Wenn da wenig ist, sind da auch wenig Mittel. Jetzt gefunkt?

  12. Mamma sagt, das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt. Abzüglich der Verbindlichkeiten bist du in der Wertschöpfungskette daher meine Nummer eins, sprich die Cash Cow und im 5 Star Ranking ganz oben auf. Ich denke das mit Kapital erklärt sich von selbst, daher setzen,sechs. ^^

    Und wer bringt denn sonst bitteschön Leben in dein Bude 😀

  13. Du begründest („daher“) mit dem Gump-Spruch, dass ich Deine Nr1 bin? Liest Du eigentlich, was Du da zusammenschreibst? Ich glaub gerne, dass ich Deine wertvollste Bekanntschaft bin und Trubel und Leben ist hier genug. Dazu habe ich auch schonmal etwas geschrieben. Wieder nicht mitbekommen? Kopf nur zum Rasieren da?
    Das hier ist echt entspannend und unterhaltsam. Protagonisten wie bei RTL, nur interaktiver. Tolles Anschauungsmaterial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.