123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

32 thoughts on “Opa ich vermisse dich”

  1. jaja klar, noch 4 semester wenns glatt läuft. und dann verdien ich endlich kohle. mein glück hab ich nen beruf gewählt, dem es gerade bei großem elend gut geht :D:D:D

  2. Ich scheiß kackstifte seid doch alle noch so jung, eure Großväter habt ihr alle samt noch gekannt.

    Scheiß Nazilied. Sleipnir sollen zur Hölle fahren und dem Teufel am Arschlecken.

  3. irgendwie kommts mir vor dass immer wieder mehr (unregistrierte) spasten-posts von links denkendem untermenschen hier auftauschen. was wollen die hier??

  4. Manche Leute kapieren es einfach net oder ? zwischen diesem lied und dem Nazi sein is noch ein ganzes stück . Kaum wird etwas über alte zeiten gesungen auf deutsch dann schrein alle wieder nazis. Dabei sehen die leute nicht den sinn hinter diesem lied . amis dürfen über ihr land singen wie toll das is franzacken auch warum dürfen wir das net ? sind wir dann gleich nazis ? In den augen vieler ja aber die haben es irgendwie noch nicht kapiert.

    Schöner Post .Schönes Lied . Danke

  5. blabla "alles verbrecher" "naziskacke" und so.
    einfach lol diese sprüche =)

    bin froh das ich meine opas noch habe.

    die die heute so antifaschistisch sind, sind die die damals als erstes den arm erhoben hätten.
    pisser -.-

  6. seid froh dass diese zeiten vorbei sind. niemand der den krieg nicht selber miterlebt hat kann darüber auch nicht urteilen. deswegen lasst es. acidcor man kann auch nicht sagen, dass alle antifa leute heute früher die schlimmsten mitläufer gewesen sein sollen, aber heute ist es leicht sich gegen nazis auszusprechen. wir können nicht wissen wer heute wirklich den mut gehabt hätte sich damals gegen die nazis und den krieg zu stellen, wir können auch nicht wissen, wer einfach nur stolz auf sein land gewesen wäre oder wer wirklich zu manchen greultaten bereit gewesen wäre, also sollte keiner darüber urteilen.

    seid froh dass es uns gut geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.