123

Talkshow aus den 80zigern mit einem Zuhälter und einer Hexe

Anfang der 80er Jahre waren in der Talkshow „Drei nach neun“ der Besitzer eines Thai-Bordells und eine seiner „Mitarbeiterinnen“ zu Gast – klar, dass das insbesondere weibliche Anwesende auf die Palme brachte! Man beachte die Hexe die auch Teilnehmerin der Runde ist ‚Gerlinde‘ von Beruf Schriftstellerin und Hexe 😀

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

24 thoughts on “Talkshow aus den 80zigern mit einem Zuhälter und einer Hexe”

  1. feivel du h u s o wer will sich son alten scheiss reinziehen. poste lieber den pedobären wie er flocke von hinten nimmt. das wollen die leute hier sehen. und nich son hurennazi scheiss

  2. wieso schreien die immer im "poplikum" so wenn einer was sagt also heute gehts mehr zu sache!und nisch sone "uuhhh wir sind ganz böse" scheissse bestimmt alles ilonas schuld!
    feivel schmeiss sie weg kauf dir ne neue"!

  3. kennt einer die talkshow aus den 70er 80er wo so ne olle aufsteht und da alles kurz und klein haut? die holt da irgendwas aus ihrem rock(!) wie nen umschnall dildo oder so…und schmeisst da mit gläsern rum und so…wie gesagt weiss jemand wovon ich rede?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.