123

Was erzählt dieser Junge da?



Das ist übrigens Susanne Hennig-Wellsow von den Linken. Kurzer Einblick in ihren Lebenslauf:
Hennig wuchs in der DDR als Tochter eines Hauptmanns auf, ihre Mutter arbeitete im Innenministerium. Sie schloss ihr Abitur 1996 am Erfurter Sportgymnasium ab. Von 1984 bis 1999 war sie Leistungssportlerin im Eisschnelllauf. 1996 begann Hennig an der Universität Erfurt ein Studium der Erziehungswissenschaften, das sie 2001 als Diplom-Pädagogin abschloss. Im Anschluss daran arbeitete sie bei der PDS-Fraktion im Thüringer Landtag von 2001 bis 2004 als wissenschaftliche Mitarbeiterin für Bildung und Medien. Hennig-Wellsow ist verheiratet, hat ein Kind (* 2014) und lebt in Erfurt.

Da liegt die SED ja schon im Blut.

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

6 thoughts on “Was erzählt dieser Junge da?”

  1. Unsere großartige und allseits beliebte Kanzlerin hat zum Wohle unseres blühenden Landes Neuwahlen in Thüringen angewiesen. Eine weise und kluge Frau. Möge sie uns noch lange erhalten bleiben.

  2. Die AfD hat sehr klug gehandelt und den Pakt der Mauermörder und Freimaurer abgewählt. Die Wahl fiel nicht zufällig auf den FDP-Kandidaten. Die FDP ist genau wie die AfD gegen die linke national- bzw. internationalsozialistische pseudokeynsianische Wirtschaftspolitik der Schuldenmacherei ohne Rückzahlungsphase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.