123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

21 thoughts on “Was macht sie da? WTF”

  1. Ich steh herum im Großkontor
    und höre den schwulen Witzfuror.
    Wie dröhnt mir das doch sehr im Ohr.
    Doch jetzt ist’s still, wie am Äquator,
    der Homo hat im Maul ein Rohr.

  2. „Fachmann“. daß diese erbärmlich Gestalt sich nicht entblödet, solch einen Begriff für sich zu verwenden. Noch dazu, wo er dann so eindringlich seine absolute, totale und allumfassende Inkompetenz auf so ziemlich jedem Gebiet des Lebens unter Beweis stellt. Was für ein Verlierer.

    1. Am Sabatt dürfen z.B. auch keine Schalter betätigt werden. Da Juhoden erfindungsreich sind, haben sie einen sogenannten „Sabatt-Aufzug“ entwickelt. Das ist ein Aufzug, der in jedem Stockwerk automatisch hält und öffnet, ohne daß irgendein Schalter zu bedienen ist.

      1. Meinegüte, wie kann man nur so dämlich sein. Das ist ein Tippfehler, gemeint ist Brüssel. Schön sind nur die Autobahnen in Belgien, die sind in der Nacht voll beleuchtet, also komplett entartet aus Sicht von Grün*_innen wie die Kuhscheiße stapelnde Dirne Habek, die auf Wirtschaftsmminister*_in macht.

  3. Sprich halt Deutsch, dann gibt es auch keine Mißverständnisse, „Meinegüte“. Man weiß ja bei dir nie, ob der Schwachsinn da wegen deiner Behinderung oder eines Tippfehlers steht.

    1. Du bist hier der Einzige, der behindert ist und ein Problem damit hat, sich anständig auszudrücken. Such dir ein Hobby. Zum Beispiel eigene Exkremente trocknen und Schmuck daraus basteln.

  4. Solche koprophilen Tätigkeiten erscheinen dir verständlicherweise als sinnvoll und künstlerisch. Wer unter solch erbarmungswürdigen Umständen aufwächst wie du hat eben nur Fäkalien als Freunde. Niemand sonst interagiert derart positiv mit jemandem wie dir. Deswegen stehst du auch ein, für die Behinderten und Minderbemittelten. Man sieht das ja schon an deiner sich stets ändernden Auswahl an ekeligen Namen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.