123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

4 thoughts on “Youtube Rewind Terror Version”

  1. Nun gut. Man möge fairerweise sagen, dass man mit den Opfern von rechtsextremer Gewalt hier nur den Gipfel des Eisbergs genommen hat. So ist es in gewisser Hinsicht klar, dass der Kapitalismus viel mehr Menschen auf dem Gewissen hat als die im Video angezeigte Opferanzahl durch rechte Gewalt. Schlussendlich sind es sogenannte „Interessenskonflikte“ der USA die auf der ganzen Welt ihr Unfug treiben. Dadurch, dass Demokratien „herbeigebombt“ werden sollen entstehen nunmal große Unruhen in den dort jeweiligen Bevölkerung. Wenn ein diktatorisches Regime fällt, so gibt es natürlicherweise Machtkämpfe, die im Extremfall ein Ausmaß wie in Syrien haben können. Dort sind Amerikaner, Iraner, Syrier, Syrische Rebellen (circa. 100 Splittergruppen), Russen, die Natostaaten und ISIS aktiv. Die einen töten im Namen Allahs und die anderen im Namen von ihrem Geld-, Öl-, oder Territorital-Mammon.

    1. Was Schwuchteln und Linke (niemals vergessen jede Form von Linkspolitik ist extremistisch, egal ob Internationalsozialismus a la SPD oder chlorophylmarxismus a la Grüner u. s. w.) immer verdrängen ist, dass der Kommunismus (das ist das Ideal aller Linken vom Internationalsozialisten über Grünen, Marxisten und so weiter) die extremste Form des Kapitalismus ist.

      Im Kommunismus ist die Verfügungsgewalt über sämtliche sogenannte volkseigene Güter in der Hand von wenigen Menschen. Das ist nichts anderes als extremer Kapitalismus, der eben mit Hilfe joodischer Verbrecher Staaten in Kriege treibt. Die Glaubensführer – egal ob Islamisten oder Kapitalisten von Kommunisten bis joodische verbrecherische Kapitalisten dank primären Kapital aus Sklavenhandel – wollen an der Spitze der Pyramide – ist ja auch ein Symbol der ganzen Verbrecher bei den Freimaurern, wo die Hochgradfreimaurer zu den schrecklichsten Verbrechen anstiften und keineswegs nur einzelne Menschen wie den Chef der Vatikanbank unter einer Brücke Richtung Freimaurerloge in London aufhängen und ihm Ziegelsteine ins Sakko stecken, damit die Staatsanwaltschaft weiß, dass es sich um ein Verbrechen der Freimaurer bzw. Jooden handelt, das nicht verfolgt wird – das meiste von der Beute abgreifen.

      Der Kommunismus ist grundsätzlich schlecht und kann niemals funktionieren, da das persönliche Maximum (nichts arbeiten und gleichen Einheitslohn wie alle andere bekommen) immer das volkswirtschaftliche Minimum bedeutet, nämlich null BIP. Auch der Kapitalismus ist nicht perfekt und keineswegs funktionsfähig ohne Reglementierung. Man muss nur an Funkfrequenzen von Sendern denken, wenn da jeder die Leistung erhöht, wird nur mehr Strom verbraucht und der Empfang ist im Endeffekt nicht besser.

      Geld ist aber gar nicht so wichtig! Wichtig ist, dass das Blut einer hochwertigen Rasse rein bleibt und nicht mit Gesocksgenen vermengt wird, die älter sind wie z. B. Negergene und folglich auch noch dominant. Es sollte uns zu denken gegen, dass Menschen mit hohem Anteil an Neandertalergenen klüger sind als andere. Allerdings sind die Neandertalergene viel jünger als primitive Negergene aus Afrika und folglich dominant, was einer höheren Fertilität gleich kommt, wobei die Fertilität von Zuwanderergesocks auch noch enorm hoch ist.

      Deutschland – ja ganz Europa – braucht dringend Geburtenkontrolle und zwar im englischen Sinn des Wortes „to control“, also Geburtensteuerung. Ausländernachwuchs muss vor der Geburt zwingend abgetrieben werden oder die werdende Mutter muss Europa verlassen. Das Austragen von hochwertigen echten deutschen Kindern muss zur Pflicht von Zuzüglern werden, nur so bekommen wir wieder das Problem der sinkenden Qualität des Nachwuchses in Deutschland und ganz Europa in den Griff. Auch Südländerinnen müssen echte deutsche Kinder austragen.

      Wenn deutsche Schwule helfen wollen, dann können sie auch helfen, denn es ist möglich, dass Männer Klone von sich austragen, alles andere würde an Abstoßungsreaktionen scheitern. Aber aus Stammzellen könnte man sehr wohl einen Klon auch in einem männlichen Körper wachsen lassen.

      Selbst Schwule kann man in das Programm für die Rassenhygiene des Nachwuchses einbeziehen. Vielleicht findet man mit Hilfe der Klone auch heraus, wie man die Krankheit des Schwulseins erfolgreich behandeln kann. Gelingt es nicht, dann sollte man Schwule grundsätzlich kastrieren, dass sie nicht in einem Anfall von Bisexualität vielleicht doch über eine Frau ihre Gene weiter verbreiten.

  2. Ein terroristisches linkes Verbrechen mit immerhin 68 Toten, davon 32 Kinder unter 18, des Freimaurers Breivik, in Norwegen wird nicht erwähnt. Als Tarnung um den Anständigen zu schaden, hob der Freimaurermeister der Johannesloge St. Olaf, Anders Behring Breivik, glatt auch noch die Hand zum Hitlergruß bei Prozessbeginn.

    Die Linken sind derart teuflisch, dass sie sich als angebliche Rechtsextremisten tarnen, aber wir wissen längst, der Extremismus ist eine Domäne der Linken und hat mit rechtem Gedankengut niemals etwas zu tun. Man muss sich nur die Säulenheiligen der Linken ansehen – keiner von ihnen ist je unblutig an die Macht gekommen – von Pol Pot über Ho Chi Minh bis Che Guevara, alle sind Terroristen und Massenmörder.

    Auch in Deutschland tarnen sich Linksextremisten wie die kommunistische Agentin „Erika“, die momentan Vorstandsvorsitzende der BRD GmbH unter dem Decknamen „Merkel“ ist, indem sie bei rechten Parteien wie der CDU unterschlüpfen und diese Zerstören, indem sie ihre Verbrechen offiziell auf Basis von CDU-Wahlergebnissen begehen.

    Der teuflische Plan der Linken ist es Europa mit Hilfe von Islamisierung zu zerstören und der Freimaurer Breivik setze eine Tat, die es den Linken in Wahrheit erleichtert noch mehr Verbrechen zu begehen, indem Freimaurer wie Breivik die Anständigen, also die Rechten, schlecht macht. Dies alles wird natürlich durch linkslastige Medien verstärkt.

    Wusstet ihr, dass Breivik Freimaurer war und niemals auch nur einer rechten Partei oder sonstigen rechten Organisation angehört hat?

    Auch der schwule joodische Massenmörder Andreas Lubitz – verwandt mit einem Rabbi aus Israel – war Freimaurer, der spezialisiert darauf war, jungen germanischen Nachwuchs zu töten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.