123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

5 Gedanken zu „zensiert Picdump #281“

  1. Picdumps waren mal besser.
    Der ganze anti-musel scheiss macht ihn einfach nur noch extrem vorhersehbar und damit langweilig.

      1. https://zensiert.net/wp-content/gallery/picdump281/104.jpg

        https://zensiert.net/wp-content/gallery/picdump281/117.jpg

        https://zensiert.net/wp-content/gallery/picdump281/80.jpg

        https://zensiert.net/wp-content/gallery/picdump281/59.jpg

        alles mehr oder weniger xenophob/islamophob. wie eben der komplette einschlag dieser seite hier, also beschwer ich mich auch nich. komme gerne hier hin, um mich darüber zu amüsieren, wie der seitenmacher einen auf obergermanen macht, gleichzeitig aber komplett unfähig zu deutscher rechtschreibung und grammatik ist.

        1. Ok machen wir uns mal die Mühe:

          104.jpg:
          Es ging mir eher darum zu zeigen, dass der gemäßigte Islam massiv von gewaltbereiten Anhängern bedroht wird – das ist weit ab von islamophob.

          117.jpg:
          Wie schon diverse Medien, Verbände und auch die lybische Marine sagten, es ist absurd was im Mittelmeer abläuft. Das ist nichts weiteres als den Schleusern die Arbeit abzunehmen. Passend dazu ein Video von Spiegel TV mit der Libyschen Marine: https://www.youtube.com/watch?v=YJE6TjfAVUc

          80.jpg:
          Und wo ist das Rassismus? Wird das Festival abgesagt oder nicht? Stimmen denn die Gründe?

          59.jpg:
          Erst vor wenigen Wochen kam ein Fahrer eines Transporters ums Leben, als illegale Migranten die Straßen dort mit Barrikaden verbaut hatten. Das Bild zeigt nur die Absurdität, dass LKW Fahrer für das Versagen des Staates am Ende bluten müssen.

          Aber all das wird wohl eh auch als Rassismus angesehen werden 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.