123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

9 thoughts on “zensiert Picdump #364”

  1. ein sehr toller dump
    bei der nächsten verfolgungsjagt so. ach scheiß drauf 🙂
    planetin? ernsthaft.gibt es dann auch planetinengetriebeinen?
    die ERDE die ein PLANET ist,ist flach.da es sich bei der runden ERDE in wahrheit um eine lichtbrechung handelt.aus technischen gründen ist das so.da es von den aldebaranern bei der kostruktion
    nicht bedacht wurde.hab ich gehört.ich glaube das ist blödsinn

  2. Das Bild mit den Stromerzeugungskosten entspricht nicht ganz der Wahrheit….
    Auf den verstrahlten Kram muss man Jahrtausende aufpassen. Und zwar sehr gut.
    Das wird in solchen Statistiken immer verschwiegen.
    Eine WKA-Anlage kann man einfach umlegen, kleinsägen und recyceln.

    1. Stimmt, aber Kohlekraftwerke sind unschlagbar besser. Mit der Abwärme kann man Glashäuser heizen, was man bei AKW-Abwärme bisher nicht tut. AKWs haben nicht nur den großen Nachteil des radioaktiven überwachungsbedürftigen Müll, sondern auch den Nachteil kaum CO2-Ausstoß zu verursachen, wodurch Pflanzen weiter weltweit in Wüsten verhungern, da sie nach seltenem Regen zu wenig Nahrung in Form von wertvollem CO2 bekommen. Ich bin für Gaskraftwerke. Aus Methan wird wertvolles Wasser und wertvolles CO2 und die Erde bildet laufend mehr Erdgas als wir je verbrauchen können. Kommt dieses Erdgas aber mangels Verbrauch direkt in die Atmosphäre, ist das ein Problem für die Umwelt.

    2. Richtig, und sämtliche Kosten für die Entsorgung vom strahlenden Rest ( wie auch von der Nuklearforschung) wurden nie in den kW Preis einkalkuliert, so bin ich bei jeder Kalkulation günstiger! Ist aber halt falsch!

  3. Gasleitungen müssen aber dicht sein, was bedeutet, dass man Ausländer von Baustellen fern halten muss, wenn Gasleitungen verlegt werden, sonst haben wir weitere Fotos wie aus der Mühlenstraße in Aldenhoven-Siersdorf wo ein Auto in der Straße verschwindet nach einem Gebrechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.