123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

19 thoughts on “Zu Ehren von Ryan Dunn”

  1. zu ehren von was?

    einem idiot der der selbstempfindungslosen jugend einen ausweg gezeigt hat sich selbst wieder entdecken?

    niemals!

    JACKASS war, ist und wird immer ein Beweiß für das Versagen unserer Gesellschaft bleiben!

  2. hier trennt sich der letzte rest der ’normalen‘ von den verblödeten weichflöten, die ihr eigenes leben voller nie eingehaltener ideale vollgepackt haben und es jetzt nicht zugeben wollen

    "….uhuhuhuhuuuu, wir sind ja alle so toll, lasst uns auf facebook ne gruppe gründen……."

  3. 17 Dr Kenetik (28.06.2011 – 15:00 Uhr)
    Stimme einigen voll zu. Mit Jackass und CKY erinnere ich mich an eine Zeit, in der man über nichts nachdenken musste und einfach Spaß hatte. Das stimmt einen doch recht wehmütig. Auch, wenn es gar nicht so lange her ist.

    /signed

  4. Getroffene Hunde bellen

    Wenn jemand einer Sache beschuldigt wird, und dieser sich sehr stark und laut dagegen verbal zur Wehr setzt, kann man fast immer davon ausgehen, dass er doch etwas mit dieser Sache zu tun hat!

    _____________

    hier ihr dummen spacken! wie dumm kann man eigentlich sein? ne ne ne, da bekomme ich zustände. mit solchen geistigen tieffliegern hier!!! ARGHHHH!!!!!!

  5. Das er besoffen gefahren is, war scheisse. also hält sich mein mitleid in grenzen.

    allerdings is satanas abraxas einfach nur ein dummer vollnerd.

  6. lieber herr baron,
    wer hat denn nach ihnen gerufen.
    kommen sie nicht klar mit dem feuchten traum in ihrem ohr den ihnen ihr kinderfreund beim letzten kuschelabend verpasst hat?

  7. Mal im Ernst, wer Jackass & co lustig und "cool" findet lutscht Schwänze und bekommt Harz 7. Da hol ich mir lieber ordentlich einen runter bevor ich mir so ne Scheisse anschaue.
    Da der Hustensaftschmuggler gegen den Baum geknallt ist…schade um den Baum und den Porsche. Nur kurzbespatzte Eckenpinkler trauern um einen solchen nichtsnutzigen Nutznieser.

  8. aber herr baron,
    habe ich sie etwa aus der fassung gebracht?
    ich habe durchaus verständniss das sie ihre kurzpimmeligkeit sehr bedrückt.

    sie sollten sich bei gelegenheit mal einen fünfer stricher am warschauer bahnhof gönnen.

    wenn sie es glücklich macht, dann investieren sie doch nochmals einen fuffie mehr und sie bekommen die fummeltranse sicherlich auch noch rum.

    berichten sie doch bei gelegenheit einmal wie sehr diese ausflüge ihr mickriges sozialhilfeempfängerleben bereichern.

    herzlichst

  9. man heult wegen einem menschen mehr, der vorallem noch mit zwei promille noch andere in den Tod gefahren hat, als um 100.000 Kinder, auch arische ^^, die jeden tag am hunger verrecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.