123

Die Jura Studentin bei „Wer wird Millionaer“

Moderator Günther Jauch (56) bezeichnete es selbst als „tragische Nummer“, was da am Montagabend bei „Wer wird Millionär?“ über die TV-Schirme lief. Sein Kandidat fiel von
125 000 Euro auf 500 Euro Gewinn – nur weil eine Studentin im Publikum von sich selbst zu sehr überzeugt war.

Adjallé rief seinen ehemaligen Deutsch- und Geschichtslehrer an, der riet ihm zu Antwort B, denn „Tribüne“ käme vom Tribunal und sei deswegen mit Recht verbunden. Der Magier ließ sich von Jauch verunsichern. „Wenn ich jetzt noch einen aus dem Publikum nehme, dann ist es ja sinnlos, außer er weiß es“, dachte Adjallé laut. Lacher im Publikum. „Was Sie für Weisheiten hier heute loswerden“, amüsierte sich auch Jauch prächtig.

Dann spielte der Kandidat, der als Magier arbeitet, doch noch den Zusatzjoker, wählte gemeinsam mit Jauch eine junge Frau aus. „Ich nehme die junge Dame da oben“, schlug der Kandidat vor und Jauch stimmte zu: „Da könnte der Latein-Unterricht noch am frischesten sein.“ Die Studentin im Publikum stellte sich vor als Isabel L., 19-jährige Jura-Studentin. Sie war sich ihrer Sache ganz sicher, immerhin habe sie großes Latinum. „Das habe ich auch, hat aber nix gebracht“, lachte Adjallé verkrampft. Dennoch erläuterte die Studentin, dass es B definitiv nicht sei, sondern eher D, denn sie habe auch römische Rechtsgeschichte im Studium gehabt und außerdem immer eine 1 in Latein.

Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

16 Gedanken zu „Die Jura Studentin bei „Wer wird Millionaer““

  1. Ich habe gelesen, dass die Kleine nun geshitstormt wird. Das Internet ist doch wirklich voller Abschaum. Die dumme Masse trampelt immer auf Einzelne und Wehrlose ein. So ist der primitive Mensch nun mal.
    Zensiert.to ist besser. Hier beleidigt jeder jeden und alle kommen doch irgendwie miteinander aus.
    Man fühl ich mich hier wohl!

  2. würde mich nicht wundern wenn sie einen anständigen schluck aus der bleichekanone nimmt. so wie sie aussieht wohl auch kein verlust

  3. Was für dumme YOLO-Fotzen.
    Einmal die blöde "Studentin", und dann die blonde Freundin von dem Kandidaten, die sich auf so eine Schande einlässt.

  4. Eine von sich selbst überzeugte Frau die ihr Wissen für unfehlbar hält. Sehe da nichts Neues – wer schonmal ein Gynekolasium oder die Universumtät besucht hat, wird schnell festellen, dass eigentlich mindestens 80% aller Damen dort, mit dieser Einstellung, durch die Welt bummeln. Wer also solch einer holden Maid gehört schenkt und sich dann wundert, dass ihm der letzte Nerv oder der letzte Groschen entrissen wird, der hat es nicht besser verdient.

  5. Man muss schon sagen, dass viele Frauen an der Universität nur studieren um sich wenn möglich einen reichen Typen zu angeln. Genauso empfangen hier 99,9 % der User Hartz4 nur vielleicht auch eines Tages von einem reichen Typen rangenommen zu werden.

  6. also weils n neger wäre der gewonnen hätte find ich es jetzt mal nicht schlimm, aber ansonsten hätte ich ihr den kopf abgerissen, vor allem war die frage mehr als logisch o.O ..

  7. @26 du bist wohl ein Braunbär. Aber hey, nur weils Internet is, biste noch lang nicht völlig anonym. Auch wenn der Server hier in timbuktu steht heißt dat nich dass du nicht auffindbar bist fürs BKA. Ich denke sowieso dass man dat BKA unterschätzt. Die lesen bestimmt auch mal einige Beiträge mit. Und du denkst es wäre sicher und du könntest deinen Alltagfrust hier rauslassen, weil du als Maurergehilfe immer auffe fresse kriegst? Falsch gedacht. Du wirst schneller gefickt als du denkst für den Nazischeiß den du hier schreibst. Denke gerade bei der Nazibraut in den Medien im Moment wird der Fokus auf Naziverfolgung und braunes Gedankengut gelenkt. Was denksten wie viele Anwälte und Staatsanwälte dich als geilen Sachverhalt empfinden, der sie in der Karriere nach oben bringt? Also halt dich mal zurück und überleg dir besser was du hier ablässt. Nur so ein Tipp am Rande. Ich bin sonst völlig liberal. MFG

  8. Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger, Neger,

    fick dich Wichtigmacher, dein BKA und all die anderen trueben institute gleich mit dazu.

    das ist die freie meinung des herrn Arschnase. basta

    neger sollte man ausdruecken, trocknen und zu briketts verarbeiten, genau das sollte man tun

    und jetzt leckt mich mal am arsch, deamliches gelaber…

  9. @28

    Du bist auch so ein hirnverwichster hundesohn. Aber ok, ne Moralpredigt auf zensiert.to ist genauso sinnvoll wie die jagd auf albinos in schwarzafrika. Werft doch euer Leben weg, mir doch wurscht. Wahrscheinlich hast gerade du, an alle, eh nichts mehr zu verlieren.

    Ich aufjedenfall finde manch kommentar auch recht witzig. ich bin schließlich der witzemacher und unter den top50 auf dieser seite.

    Aber heute heiße ich auch: Thesenpapa.

    Liebe Grüße und sonnige Tage,

    Thesenpapa.

  10. ach ihr süßen … wenn ihr mal eine "pussy" sehen wollt müsst ihr nur mal die frauen ansprechen, … die sind ohnehin alle rallig wie sonst was .. grade jetzt zum frühling 😉 …

    habt ihr so viel langeweile dass ihr euch immer noch über das natürliche versagen eines Negers lustig macht 😀 ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.