123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

12 thoughts on “Die Wohnungssuche in der Stadt”

  1. Bla Bla Bla. In Polen sind viele tausend Wohnungen frei. Ich dachte die linksliberalen Assis geben einen feuchten Dreck auf Heimat, Nation und Familie? Dann müssen halt aus ihrer Stadt und von ihrer Familie und ihren Freunden weg ziehen. Selbst schuld!!! Ich gönne es jeder Familie, die auf der Straße lebt und links gewählt hat. Lasst doch eure Kinder bei den Refuckies anschaffen, dann habt ihr Geld für eine Wohnung!

  2. http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/immigration/10954665/Immigration-damages-house-prices-say-Home-Office-advisers.html

    Um 1,6 % sinkt der Wert von Häusern pro Prozent Refugees die zuziehen. Das Problem dabei für Mieter ist, dass die Vermieter diese Verluste sich auf Grund von staatlicher Wohnungsnachfrage für Refuckies mit höheren Mieten derzeit holen können und im Endeffekt tatsächlich für minderwertigen Dreck mehr bezahlt wird.

    Der Wert von Häusern sinkt, aber die Mieten steigen – zumindest relativ – da vor der Zuwanderungswelle niemals ein Deutscher für eine Wohnung in einer Gegend mit hoher Kriminalität so viel Geld hingeblättert hätte. Bei Immobilien täuscht man sich leicht. Man glaubt, sie bewegen sich nicht, aber sie bewegen sich gewaltig im Preis und verlieren schnell an Wert, wenn Ausländer zuziehen.

    In den USA hat man das Problem mit Negern. Verkauft ein Weißer an einen Neger, ist dort aufgefallen, dass die Häuserpreise rundherum zu fallen beginnen. Dort nennt man den Effekt White-Slide-Effekt.

    Genauso ist es in Deutschland. Ziehen Refuckies zu, dann wohnt man ja quasi nicht mehr in Deutschland, sondern in einer minderwertigen Ausländergegend, die man im Ausland um einen Spott kaufen kann und die in Deutschland nur deshalb nicht wertlos ist, da eine eigentlich ausländische Gegend – so sie im Deutschen Reich liegt – als Basis für den Bezug von Hartz IV dienlich ist, das nicht in eine gleichartige Gegend außerhalb des Deutschen Reichs von der BRD GmbH überwiesen wird.

    Fällt Hartz IV z. B. weg weil Bayern aus der BRD austritt, da die ultralinke Ferkel wieder mit dem Volltrottel Schulz eine Koalition zwecks der Vernichtung Deutschlands schließt, fällt für den Rest 80 % der Länderumlage weg und dann brennt eben das linksversiffte Bremen und Berlin spätestens 2 Monate nachdem die Sozialhilfen nicht mehr ausgezahlt werden konnten ab. Schuld daran ist die Ultralinksextremistin Merkel, denn es war von Anfang an klar, dass die FDP nicht mit den ebenfalls ultralinksextremistischen Grünen eine Koalition bilden kann. Das halbjoodische Ferkel will die FDP und Deutschland vernichten, denn die FDP würde eine Koalition mit der AfD statt der Grünen sehr wohl bilden!

  3. Diese linksverdrehten Hipster haben jahrlang das rotgrüne Pack gewählt und fanden die Verbuntung unseres Landes ja so prima. Vor lauter Chai Latte saufen und vor lauter Rumgetwitttere und vor lauter Empörungen über Nazis haben sie halt nicht mitbekommen, was die Stunde geschlagen hat. Jetzt hockt der Ausländer eben im Warmen und im Trockenen und die linksverdrehten Hipster können jetzt sehen, wo sie bleiben.

  4. Jetzt machen wir uns noch darüber witzig…ich fahre täglich beruflich in Großstädten herum und besuche Kunden…erschreckend was für Wohnungen man da vorfindet…und ich rede nicht von dem Ordnungszustand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.