123
Exklusiv: Deutsche Camgirls bis zu 60 Minuten gratis testen »

10 thoughts on “Heinz Erhardt – Warum die Zitronen sauer wurden”

  1. Zeitlos schlecht der Mann. Das ist Humor für geistig behinderte Busfahrer.
    Wer anspruchsvollen antiquierten Humor erleben will, der muss schon auf Charlie Chaplin ausweichen.
    Da kannst nix sagen

  2. Elfnarzo, wenn das überhaupt dein richtiger Name ist, wie kommst du darauf das CC mit HE verglichen werden kann?!

    Glaubst du nur weil diese Aufnahmen ohne Farbe aufgezeichnet wurden diese aus der gleichen Zeit stammen und verglichen werden können/müssen?

    Und es werden mir viele zustimmen, wenn ich sage, dass CC genial war komplexe zusammenhänge für Jedermann leicht verständlich und prägnant in Bildern darzustellen, jedoch HE eine andere Weise zur übermittelung seiner eigentlichen Aussage sich zu nutze gemacht hatte, nämlich jene der bildlichen/metaphorischen Sprache, klar gesprochen doch mit mehrheitlichen Aussagen welche im bestimmten Kontext zu gelten haben.

    Zumal mir nicht bekannt ist das Menschen mit geistigen beeinträchtigungen das befördern von anderen Menschen gestattet sei, frage ich mich:

    Bist du ein kleines behindertes Stück Scheiße welches traurig wird wenn die Big Brother vorüber geht, mit einem Super LCD TV welcher jedoch auf raten gekauft wurde weil dein lächerlicher Lohn keine großen Sprünge zulässt?

    Ich kenne dich nicht, aber ein Blick in dein Gesicht würde mir schnell zeigen das ich zum Großteil recht haben könnte.

    Was ein Schwuler Name, passt zu dir.

  3. Lieber Balkanese, Soghn von Tito The Rapist:
    sic tacuisses philosophus mansisses

    Wie heißt dein Rechtschreibprogramm?

    *schelmischgrinzZzZzZz* ^^^^^^^^ :D:D:D:D

    Da kannst nix sagen

  4. "owned" schreibt man im übrigen wenn jemand eine gute Beleidigung oder Argumentation vorbringt – und nicht wenn jemand viel Unpassendes und Schwaches via copy&paste hervorbringt.
    Manifesto du Huso!
    Da kannst nix sagen

  5. Ich benötige keine Programm um mir meine Fehler aufzeigen zu lassen um diese dann à la google nochmals auf richtigkeit zu prüfen nur damit ich trotz allem wie ein Trottel dastehe.
    Denn es ist klar das ich recht habe.

    Aber trotz allem muß ich dir meinen Respekt aussprechen, hast Tito´s Geist schon recht gut erfasst.

    Aber das ich via c/p einen Text verfasst haben sollte ist zugleich eine beleidigung und ein Lob, wenngleich ich dich mit dem wahheitsgehalt meiner Aussage anscheinend schwer getroffen habe ist das ein Zeichen deiner Niederlage.

    Und zu deinem:"Da kannste nix sagen" sag ich dir;Es gibt immer einen der was dazu sagen kann, auch wenn es nur jemand ist der den bedauerlichen Ansatz deiner Argumente gegen dich richtet.

    In diesem Sinne, Big brother is watching you, nicht umgekehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Hinweis zu den Kommentaren: Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Betreibers wieder, sondern stammen von Drittpersonen. Sollte ein Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen behalten wir uns das Recht vor diesen zu löschen.